Ex-Nationalspielerin Hingst bleibt Co-Trainerin in Wolfsburg
Ex-Nationalspielerin Hingst bleibt Co-Trainerin in Wolfsburg
nDie frühere Fußball-Nationalspielerin Ariane Hingst bleibt Assistenztrainerin beim Frauen-Team des VfL Wolfsburg. Die 38-Jährige verlängerte ihren Vertrag bis 2019. Hingst, Weltmeisterin von 2003 und 2007, gehört seit 2016 zum Trainerteam der Wolfsburgerinnen und konnte mit dem VfL im vergangenen Jahr die Meisterschaft sowie 2016 und 2017 den DFB-Pokalsieg feiern.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Wolfsburg (dpa/lni) – Co-Trainerin Ariane Hingst hat ihren Vertrag bei der Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg verlängert. Der neue Kontrakt der 38-Jährigen läuft bis Ende Juni 2019. Dies teilte der VfL am Mittwoch mit. Hingst arbeitet seit 2016 beim Bundesligisten. Zuvor spielte sie 174 mal in der deutschen Nationalmannschaft. Sie beendete ihre Karriere als Spielerin 2012.

0 Kommentare Facebook Twitter Whatsapp Anzeige Anzeige Wolfsburg (dpa/lni) – Co-Trainerin Ariane Hingst hat ihren Vertrag bei der Frauenmannschaft des VfL Wolfsburg verlängert. Der neue Kontrakt der 38-Jährigen läuft bis Ende Juni 2019. Dies teilte der VfL am Mittwoch mit. Hingst arbeitet seit 2016 beim Bundesligisten. Zuvor spielte sie 174 mal in der deutschen Nationalmannschaft. Sie beendete ihre Karriere als Spielerin 2012.