2:3! Union verliert Test gegen Drittligist Wehen-Wiesbaden
2:3! Union verliert Test gegen Drittligist Wehen-Wiesbaden
Im Rahmen des Trainingslagers in Vila Nova musste Union Berlin gegen den SV Wehen Wiesbaden eine 2:3-Niederlage einstecken. Nach 0:3-Rückstand wachten die Eisernen spät wieder auf und waren dem Ausgleich am Ende nahe.

Kontakt | Jobs | Impressum | Links | Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung | zur mobilen Ansicht wechseln

Für die selbstbewussten Hessen, die nach der Führung nach und nach die Spielkontrolle übernahmen, verpasste Ruprecht das 2:0 (16.), die Köpenicker kamen nach über einer halben Stunde zweimal dem Ausgleich nah (Hosiner, 34., 35.).

Starke Schlussphase: Skrzybski verkürzt Nun wechselte auch der Drittligist munter durch – und musste binnen zwei Minuten zwei Gegentreffer einstecken: Der Berliner Joker Skrzybski avancierte zum Doppelpacker (81., 83.). Zu mehr sollte es aber nicht mehr reichen, Pedersens Kopfball in der Nachspielzeit flog am Pfosten vorbei.

Statt dem möglichen 1:1 stand es kurz danach 2:0 für die Hessen – Andrich vollendete eine Vorlage von Diawusie (37.). Gleichzeitig war dies der Pausenstand, weil Hartels Flachschuss kurz vor dem Wechsel knapp am Tor vorbeizischte (45.).