Etliche Nutzer melden weltweite Facebook-Störungen
Massive Störung: Facebook und Instagram für Stunden down
Zahlreiche Nutzer klagten am Dienstagmittag über Probleme bei der Nutzung von Facebook. Auch Instagram lief offenbar nicht so rund wie gewohnt.

Etliche Facebook-Nutzer in verschiedenen Ländern hatten Dienstagmittag Probleme, das Netzwerk zu nutzen. Das zeigte sich in Form zahlreicher Beschwerden auf Plattformen wie Twitter. Einige Nutzer berichteten, nichts mehr posten zu können, andere schimpften, sie könnten sich gar nicht mehr einloggen oder erwähnten sehr langsame Ladezeiten des Netzwerks.

Dass Facebook nicht problemlos läuft, zeigt sich auch an den Daten des Portals “AlleStörungen.de” – dort häufen sich Störungsmeldungen rund um das soziale Netzwerk, teilweise auch von Instagram, aktuell an. Einer Karte von “DownDetector” lässt sich entnehmen, dass die Störungen verschiedene Länder betreffen, darunter beispielsweise Deutschland, Spanien, die USA und Malaysia. 

Auch aus den Daten des Portals AlleStörungen.de ließ sich ablesen, dass es zeitweise eine Häufung von Störungsmeldungen rund um das soziale Netzwerk gab. Die Probleme schienen bei einigen Nutzern auch den Foto- und Videodienst Instagram zu betreffen.

Eine Karte von “DownDetector” verortete die Störung in diversen Ländern, darunter neben Deutschland etwa Spanien und Frankreich, aber zum Beispiel auch die USA und Malaysia.

Was die Ursache der Störung ist, ist bislang unklar. Bisher hat sich Facebook noch nicht geäußert.

Was hinter der Störung steckte, ist bislang noch unklar. Facebook hat sich dazu noch nicht geäußert. Am Vortag hatte es bereits Probleme mit dem Facebook Messenger gegeben.

Facebook selbst hat die Störung mit einem Post auf Twitter bestätigt.  "Wir wissen, dass manche Leute Probleme haben, die Facebook-App aufzurufen. Wir arbeiten daran, die Störung so schnell wie möglich zu beheben", heißt es in der Kurzmeldung. Den Grund für die Probleme nannte Facebook allerdings nicht. Laut downdetector.com soll Instagram ebenso von der Störung betroffen sein.

Laut einer Störungswebseite hat es am Dienstagnachmittag massive Probleme bei Facebook und Instagram gegeben. Beide Dienste waren seit etwa 14 Uhr gestört und zeitweise nicht zu erreichen.

München – Offenbar hat Facebook weltweit mit technischen Problemen zu kämpfen. User aus verschiedenen Ländern melden seit Dienstagvormittag Schwierigkeiten beim Anmelden und Posten auf dem sozialen Netzwerk, wie es auf der Karte des Portals downdetector.com zu sehen ist. In den letzten 24 Stunden wurden rund 5000 Fehlermeldungen angegeben. Am meisten betroffen sind Europa, die USA und Südamerika.

Bei Facebook konnten laut der Webseite “allestörungen.de” über 50 Prozent der Störungsmelder die Seite nicht öffnen, 22 Prozent hatten Probleme mit dem Einloggen und 22 Prozent konnten keine Postings lesen.

Seit einigen Stunden leidet Facebook unter einer massiven Störung. User weltweit können sich teilweise nicht anmelden oder nichts posten. Das Unternehmen arbeitet daran, die Probleme so schnell wie möglich zu beheben.

Bei Instagram gab es gleichzeitig Probleme mit dem Einloggen bei 37 Prozent, den Feed laden (34 Prozent), 28 Prozent konnten die Seite nicht laden.

Mir hat gerade eine verzweifelte 15jährige in der Innenstadt ihr Essen unter die Nase gehalten und geschrien: SAG DAS ES DIR GEFÄLLT! SAG ES!!! Sind #Facebook und #Instagram gerade down? #facebookdown #instadown

Die Anzahl der Störungsmeldungen sank gegen 15 Uhr wieder. Nach 17 Uhr schien das Problem weitgehend behoben. Was die Störung verursacht hat, ist unklar. 

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.