Bettina Wulff muss nach Alkoholfahrt Führerschein abgeben
Ehefrau von Ex-Bundespräsident: Bettina Wulff muss nach Alkoholfahrt Führerschein abgeben
Hannover – Bettina Wulff (45) muss für elf Monate ihren Führerschein abgeben – und danach zum Idiotentest, wenn sie ihn wiederhaben will.

Die Staatsanwaltschaft Hannover hat an Bettina Wulff den Strafbefehl wegen Trunkenheit am Steuer überstellt. Das berichtete die Neue Presse.

Beide waren und sind immer noch hochpeinlich. Diese beiden zum Präsidentenpaar zu küren war ein Griff in das Gruselkabinett des Präsidialamtes. Nach Fam. Weizäcker kam nur noch 2te und 3te Wahl in dieses Amt, welches schon seit langer Zeit von unseren Politikern niedergemacht und vermurkst wurde. Da kungelt man in Hinternzimmer untereinander, da wird man sich nicht einig, da wählt man irgendjemanden und zum Schluß bedarf es einer Alibi-Bundesversammlung, die den ganzen Murks brav absegnen darf. DAS IST DEMOKRATIE !

Bettina Wulff muss nach Suff-Unfall Führerschein für elf Monate abgeben

Oberstaatsanwalt Thomas Klinge: Einen Strafbefehl über die Fahrsperre hat Frau Wulff anstandslos akzeptiert, muss zusätzlich 40 Tagessätze Geldstrafe zahlen. Die Frau des Ex-Bundespräsidenten Christian Wulff war auf einer Landstraße gegen einen Baum gefahren.

Die Strafregelungen bei Fahren unter Alkohol ist mir unbegreiflich. Ein durchschnittlich geistig entwickelter Mensch, weiß wie Alkohol Wirkt. Hemmschwellen werden abgebaut, Einschätzung der Situation geht verloren. Mit diesen Wissen setzen sich Menschen an das Lenkrad um das Leben ihrer Mitmenschen in Gefahr zu bringen, sie nehmen den Tod von Menschen, leichtsinniger Weise in Kauf. Ihr Verhalten ist gefährlicher, als bei Jugendlichen, die sich Autorennen liefern. Hier ist Handlungsbedarf vom Gesetzgeber.

Nach Trunkenheitsfahrt: Bettina Wulff muss ihren Führerschein abgeben

Gut gelaunt und fröhlich präsentierte sich Bettina Wulff (45) zum Karnevals-Auftakt bei den Lindener Narren.

MPU ist keine Ermessenssache. Das ist ab 1,6 oo/o obligatorisch, kommt aber erst später auf Anordnung der Führerscheinstelle. Für die Tat selbst sind zunächst ca. 1 Jahr Sperrfrist und ca. 30 Tagessätze Standard. Die 2,0 oo/o sind aber ein Indiz für Alkoholismus und Frau Wulff wird sich für ein Jahr Abstinenzkontrollen unterziehen müssen und den Psychologen viele Fragen beantworten müssen.

Die Alkohol-Fahrt fand am 17. September statt. Sie war auf einer Landstraße in Burgwedel, wo die Familie lebt, unterwegs, dort kam es zum Unfall. Sie selbst blieb unverletzt. Als die Polizisten den Unfall aufnahmen, soll Wulff einen Atemalkoholwert vom mehr als zwei Promille gehabt haben.

Bei rund zwei Promille gehen Experten von einer erheblich gestörten Reaktionsfähigkeit und starken Gleichgewichts- und Konzentrationsstörungen aus. Auch Verwirrtheit und eine Verschlechterung der Sehfähigkeit und des räumlichen Sehens liegen dann vor. Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung kann bei zwei Promille auch eine erhöhte Aggressionsbereitschaft auftreten.

Bettina Wulff darf für elf Monate nicht mehr hinters Steuer: Die Frau des ehemaligen Bundespräsidenten musste wegen Trunkenheit im Verkehr ihren Führerschein abgeben.

Nach Bekanntwerden der Ermittlungen Ende September hatte Bettina Wulffs Rechtsanwalt Christian Schertz gesagt, seine Mandantin räume ein, einen Fehler gemacht zu haben, für den sie geradestehen werde. Die Ehefrau des früheren Bundespräsidenten Christian Wulff blieb laut Staatsanwaltschaft beim Touchieren eines Baums in der Nähe ihres Wohnortes Burgwedel bei Hannover unverletzt. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht in den Unfall involviert.

Bettina Wulff muss für elf Monate ihren Führerschein abgeben, weil sie betrunken Auto gefahren ist. Darüber hinaus akzeptierte die Ehefrau des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff laut der Staatsanwaltschaft Hannover eine Geldstrafe.

“Ich kann bestätigen, dass ein Strafbefehl in Höhe von 40 Tagessätzen ergangen ist”, sagte ein Sprecher. Dieser sei unverzüglich akzeptiert worden und damit rechtskräftig. Bei Trunkenheit im Verkehr sei ein Fahrverbot von elf Monaten üblich. Zuerst hatte die Zeitung “Neue Presse” berichtet

Einst war sie First Lady, jetzt ist sie Fußgängerin. Bettina Wulff muss nach einer Trunkenheitsfahrt für elf Monate ihren Führerschein abgeben. Darüber hinaus akzeptierte die 45-Jährige eine Geldstrafe.

Nach Bekanntwerden der Ermittlungen Ende September hatte Bettina Wulffs Rechtsanwalt Christian Schertz gesagt, seine Mandantin räume ein, einen Fehler gemacht zu haben, für den sie geradestehen werde. Die 45-Jährige blieb laut Staatsanwaltschaft beim Touchieren eines Baumes in der Nähe ihres Wohnortes Burgwedel bei Hannover unverletzt. Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht in den Unfall involviert.

Ende Oktober hatten Bettina und Christian Wulff ihre erneute Trennung bekannt gegeben. Sie sind seit 2008 verheiratet, 2013 hatten sie sich das erste Mal getrennt. Anfang Mai 2015 hatten der Politiker und die PR-Beraterin bestätigt, wieder ein Paar zu sein.