Mecklenburg-Vorpommern:Hansa Rostock holt Stürmer Engelhardt aus Nürnberg - n-tv NACHRICHTEN
Nach Lottes Abstieg: Rostock schnappt sich Straith
Hansa Rostock hat den zweiten Neuzugang für die kommende Saison bekanntgegeben. Von den Sportfreunden Lotte wechselt Adam Straith ablösefrei zur Kogge.

Bereits unmittelbar nach der 1:2-Niederlage gegen die Würzburger Kickers, die den Abstieg der Sportfreunde besiegelt hatte, hatte Straith erklärt, dass er sich Gedanken um seine Zukunft machen müsse. Am Sonntagvormittag wurde nun bekannt, dass der Verteidiger der Liga erhalten bleibt – er schließt sich Hansa Rostock an.

“Es kommt nicht von ungefähr, dass Lotte in dieser Saison die fünftbeste Defensive der Liga gestellt hat”, wird Hansas Sportvorstand Martin Pieckenhagen auf der Rostocker Website zitiert. “Adam Straith hat einen Großteil dazu beigetragen, die Hintermannschaft mit seiner Robustheit und seinen Führungsqualitäten zusammengehalten und sich so bei uns in den Fokus gespielt.” Straith selbst sagte zu seinem Wechsel: “Ich musste nicht lange darüber nachdenken, als die Anfrage kam, weil ich weiß, dass mit diesem Klub eine Menge möglich ist.”

Der 28-jährige Kanadier, der 43-mal für sein Heimatland auflief, kommt auf 111 Einsätze in Liga drei (fünf Treffer) sowie 38 Spiele in der 2. Bundesliga (ein Tor). In Deutschland war Straith auch schon für Energie Cottbus, den 1. FC Saarbrücken und Wehen Wiesbaden am Ball.

Kontakt | Jobs | Impressum | Links | Nutzungsbedingungen | Datenschutzhinweis | Nutzungsbasierte Online-Werbung | zur mobilen Ansicht wechseln

Der Kanadier ist der zweite Neuzugang für die Elf von Trainer Jens Härtel. Bei Hansa Rostock könnte Straith den scheidenden Oliver Hüsing ersetzen.

Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock hat mit dem 43-maligen kanadischen Nationalspieler Adam Straith seinen zweiten Neuzugang für die neue Saison verpflichtet. Der Innenverteidiger kommt ablösefrei vom Ligakontrahenten Sportfreunde Lotte, der gestern den Klassenverbleib in der 3. Liga verpasst hat und in die Regionalliga absteigen muss. Der 28-Jährige unterschrieb einen Zweijahresvertrag an der Ostsee. Vor ihm holte der FCH bereits Nils Butzen vom Zweitliga-Absteiger 1. FC Magdeburg.

Ich freue mich sehr, zukünftig für Hansa Rostock spielen zur dürfen. Ich musste nicht lange darüber nachdenken, als die Anfrage kam, weil ich weiß, dass mit diesen Club eine Menge möglich ist”, sagte Straith, der mit 17 Jahren aus Kanada zum FC Energie Cottbus gegangen war. Bei den Lausitzern absolvierte der Defensivakteur erste Partien im Profibereich.

Straith kann mit 38 Zweitliga-Spielen für die Cottbuser und 111 Drittliga-Einsätzen zusammen für die Sportfreunde Lotte, den SV Wehen Wiesbaden und 1. FC Saarbrücken schon eine Menge an Erfahrungen vorweisen. Zudem ging er außerhalb von Deutschland für die beiden Zweitiligisten Fredrikstad FK (Norwegen) und FC Edmonton (Kanada/2. nordamerikanische Liga) auf Punktejagd.