Ratingen: Vermisste Kinder wieder da - Zeugin führte Polizei zu ihnen | Welt - Merkur.de
POL-ME: Fahndung nach zwei vermissten Kindern – Ratingen – 1904176
53937 Schleiden (ots) – Die Kreispolizeibehörde Euskirchen arbeitet nach wie vor mit Hochdruck an der …

Mettmann (ots) – Mit unserer Pressemitteilung / ots 1904176 vom heutigen Tage starteten wir eine aktuelle …

Vermisste Kinder in Ratingen wieder da Zwei vermisste Kinder in Ratingen wieder aufgetaucht Sie wurden seit Sonntagabend vermisst Warum die Kinder verschwunden sind, ist noch unklar Neuer Abschnitt Die beiden vermissten Kinder aus Ratingen sind wieder aufgetaucht, teilte die Polizei am Montagvormittag (29.04.2019) mit. Sie waren Sonntagabend spurlos weg, nach Angaben der Polizei verschwanden sie “freiwillig”. Über die genauen Gründe ihres Verschwindens gibt es bisher noch keine Erkenntnisse.

Ratingen: Polizei fahndet nach den Kindern Emilia Nikolay und Jan Weise.

Um 21.00 Uhr am Sonntagabend sei die Polizei informiert worden, dass die sechs und 14 Jahre alten Kinder verschwunden waren. Die ganze Nacht wurde mit bis zu 100 Beamten, einem Hubschrauber und mehreren Spürhunden nach ihnen gesucht. Am Montagmorgen veröffentlichte die Polizei Fotos der Kinder, um Zeugen zu finden.

Schon wenige Minuten nachdem die Fahndung mit Bildmaterial öffentlich war, meldete sich eine Zeugin. Sie soll die Kinder in einem anderen Stadtteil Ratingens gesehen zu haben. Dort hatten die Einsatzkräfte schließlich die beiden Kindern wohlbehalten angetroffen.