Pippi rockt die Villa Kunterbunt
Pippi rockt die Villa Kunterbunt
Einen doppelten Geburtstag gibts auf der Naturbühne am Blauen See: Das Team von Theater Concept feiert die 20. Saison und hat dazu Pippi Langstrumpf eingeladen, die ebenfalls Geburtstag hat. Das will sie mit ihren Freunden vor der Villa Kunterbunt mit dem üblichen Spektakel zu Lande und zu Wasser begehen. Erstmals übernimmt die langjährige Regie-Assistentin Martina Karthage (45) die Inszenierung. Ralph Reiniger ist nun Produzent.

Gestern war erster Probentag. Die Bühnenbauer haben nach Oliver Muncks Maßgabe seit 1. März die Villa Kunterbunt neu geschreinert. Noch laufen die Kreissägen, aber immerhin sind es keine minus 15 Grad, wie beim Start Anfang März. Spätestens in fünf Wochen sind die Bühnenbauten so stabil, dass sie die vielen Abenteuer aushalten, die Pippi, wieder gespielt von Hannah Rühl (28), auf dem langen Weg zu ihrem Geburtstag erleben muss.

Natürlich gibt es viel Klamauk, geht es drunter und drüber. Bei Georg Frohnhoff im Angertal wartet Pony “Timmy” auf seinen Party-Einsatz als “Der kleine Onkel”. “Timmy wird ein interessantes Design haben”, kündigte Karthage an. Bis auf einen Affen, der von einem Schauspieler “belebt” wird, gibt es keine Tiere auf der Bühne. Auf dem Teich davor allerdings hat sich ein Haubentaucher angesiedelt. “Der ist uns zugeflogen”, so Produktionsassistentin Tanja Bockelkamp. Mal sehen, wie er auf die 48 turbulenten Aufführungen reagiert, die am Pfingstsonntag beginnen und bis zum 3. Oktober dauern.

Die Story: Pippi will die Villa rocken, doch die stets schwer aufgebretzelte Frau Prysselius will sie ins Kinderheim stecken. Dann sind da noch die Bösewichter Blom und Donner-Karlsson, die der Pippi ans Gold wollen, aber an die Hausgeister geraten. Auf das Polizei-Einsatzkommando Kling und Klang der ganz besonderen Art ist kein Verlass, fallen sie doch bei ihren hitzigen Aktionen gerne ins kühle Nass. In dem schwimmt ein funkgesteuerter Hai, der den “Pippiraten” auf hoher See zusetzt. Und dann kommt noch ein schwerer Sturm auf. Heidewitzka. Immerhin ist auf den Briefträger Verlass, der die Einladung zum Geburtstag bringt. Im Jahre 2015 zeigte das Babythermometer zum Start gerade mal knapp zehn Grad im Teich an. Neopren ist erlaubt und wird zumindest bei den Proben schon mal unterm Kostüm getragen. Die Garderobe muss also Einiges aushalten. Ähnlich wie im Karneval: Das weiß niemand besser als Regina Strunden, die auch Narren mit Kostümen versorgt.

Bei so viel Action auf See und an Land geht natürlich immer mal was schief – was die Zuschauer nicht immer merken. So blieb Peter Pan im vergangenen Jahr bei seinem Seilbahnflug vor dem Landepunkt hinter der Bühne in der Luft hängen, Bockelkamp ging ins Wasser, um nach ihm zu angeln. Weils nicht klappte, musste der Seenotrettungskreuzer (ein altes Ruderboot) klargemacht werden, um Jan-Philipp Hilger aus seiner misslichen Lage zu befreien: Die Zuschauer haben es nicht gemerkt.

Für die Fußballfans unter den älteren Zuschauern werden übrigens während der WM die aktuellen Torstände der deutschen Elf “kindgerecht” ins Spiel eingebaut. Für Kitas und Schulen gibt es vor den Ferien wieder Sondervorstellungen.

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu: Ratingen: Pippi rockt die Villa Kunterbunt Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.

Preise: Auch als Antwort auf die durchwachsene vergangene Saison wurden die Preise für Kinder von 16 auf zwölf Euro gesenkt. Erwachsene zahlen 18 Euro.

Hannah Rühl spielt wieder die freche Göre, die mit ihren Freunden Geburtstag feiert. An Pfingsten beginnt die Party am Blauen See.

Gestern haben die Proben am Blauen See begonnen. Hannah Rühl spielt wieder die Pippi Langstrumpf.

Ratingen. Einen doppelten Geburtstag gibts auf der Naturbühne am Blauen See: Das Team von Theater Concept feiert die 20. Saison und hat dazu Pippi Langstrumpf eingeladen, die ebenfalls Geburtstag hat. Das will sie mit ihren Freunden vor der Villa Kunterbunt mit dem üblichen Spektakel zu Lande und zu Wasser begehen. Erstmals übernimmt die langjährige Regie-Assistentin Martina Karthage (45) die Inszenierung. Ralph Reiniger ist nun Produzent.

Gestern war erster Probentag. Die Bühnenbauer haben nach Oliver Muncks Maßgabe seit 1. März die Villa Kunterbunt neu geschreinert. Noch laufen die Kreissägen, aber immerhin sind es keine minus 15 Grad, wie beim Start Anfang März. Spätestens in fünf Wochen sind die Bühnenbauten so stabil, dass sie die vielen Abenteuer aushalten, die Pippi, wieder gespielt von Hannah Rühl (28), auf dem langen Weg zu ihrem Geburtstag erleben muss.

Natürlich gibt es viel Klamauk, geht es drunter und drüber. Bei Georg Frohnhoff im Angertal wartet Pony Timmy auf seinen Einsatz als Der kleine Onkel. Timmy wird ein interessantes Design haben, kündigte Karthage an. Bis auf einen Affen, der von einem Schauspieler belebt wird, gibt es keine Tiere auf der Bühne. Auf dem Teich davor allerdings hat sich ein Haubentaucher angesiedelt. Der ist uns zugeflogen, sagt Produktionsassistentin Tanja Bockelkamp. Mal sehen, wie er auf die 48 turbulenten Aufführungen reagiert, die am Pfingstsonntag beginnen und bis zum 3. Oktober dauern.Viel Klamauk und Action auf der Bühne und im Wasser

Die Story: Pippi will die Villa rocken, doch die stets schwer aufgebretzelte Frau Prysselius will sie ins Kinderheim stecken. Dann sind da noch die Bösewichter Blom und Donner-Karlsson, die der Pippi ans Gold wollen, aber an die Hausgeister geraten. Auf das Polizei-Einsatzkommando Kling und Klang der ganz besonderen Art ist kein Verlass, fallen sie doch bei ihren hitzigen Aktionen gerne ins kühle Nass. In dem schwimmt ein funkgesteuerter Hai, der den Pippiraten auf hoher See zusetzt. Und dann kommt auch noch ein schwerer Sturm auf. Heidewitzka. Immerhin ist auf den Briefträger Verlass, der die Einladung zum Geburtstag bringt. 2015 zeigte das Babythermometer zum Start gerade mal knapp zehn Grad im Teich an. Neopren ist erlaubt und wird zumindest bei den Proben schon mal unterm Kostüm getragen. Die Garderobe muss also Einiges aushalten. Ähnlich wie im Karneval: Das weiß niemand besser als Regina Strunden, die auch Narren mit Kostümen versorgt.

Bei so viel Action auf See und an Land geht natürlich immer mal was schief – was die Zuschauer nicht immer merken. So blieb Peter Pan im vergangenen Jahr bei seinem Seilbahnflug vor dem Landepunkt hinter der Bühne in der Luft hängen, Bockelkamp ging ins Wasser, um nach ihm zu angeln. Weils nicht klappte, musste der Seenotrettungskreuzer (ein altes Ruderboot) klargemacht werden, um Jan-Philipp Hilger aus seiner misslichen Lage zu befreien: Die Zuschauer haben es nicht gemerkt.

Für die Fußballfans unter den älteren Zuschauern werden während der WM übrigens die aktuellen Torstände der deutschen Elf kindgerecht ins Spiel eingebaut. Für Kitas und Schulen gibt es vor den Ferien wieder mehrere Sondervorstellungen.

Grillsaison 2018: Die besten Orte fürs Angrillen in Düsseldorf, Wuppertal, Krefeld und Umland

Überfall auf Modegeschäft – Polizei jagt Täter mit diesem Phantombild

Königlicher Besuch in Wülfrath: Im Rahmen eines Informationsbesuchs zum Thema duale Ausbildung in Nordrhein-Westfalen hat der belgische König Philippe am Freitag die Kalkwerke der LWE Rheinkalk GmbH in Wülfrath besucht. mehr