Vermisstes Mädchen aus Potsdam wieder da: Ermittler gehen Verdacht der Freiheitsberaubung nach - Potsdam - Startseite - Potsdamer Neueste Nachrichten
Potsdam: Vermisste Sechsjährige ist wieder aufgetaucht
Ein Polizist vor einem Streifenwagen (Symbolfoto): Eine vermisste Sechsjährige ist wieder aufgetaucht. (Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa)

Die Polizei in Potsdam hatte seit Samstag nach einem sechsjährigen Mädchen gesucht. Das Kind war vor einem Möbelhaus verschwunden. Am Sonntag ist es wieder aufgetaucht.

Das sechs Jahre alte Mädchen, das in Potsdam seit Samstag vermisst wurde, ist wieder aufgetaucht. Nach etwa 22 Stunden fanden Polizisten das Mädchen am Sonntag auf einem Gehweg im Stadtteil Drewitz. Der Vater der Sechsjährigen habe seine Tochter in Empfang genommen, sagte ein Polizeisprecher. Wo sich das Kind in den Stunden zuvor aufhielt und wie es ihm geht, konnte der Sprecher zunächst nicht sagen. Ein Arzt untersuchte das Mädchen. Auch werde sie von der Polizei befragt.  

 Das Mädchen hatte sich nach einem Einkauf von dem Vater und drei weiteren Geschwistern getrennt und war alleine mit dem Fahrstuhl gefahren, ohne zu warten. Vor dem Ausgang des Möbelhauses verlor sich seine Spur. Die sofortige Suche des Vaters nach seiner Tochter blieb zunächst erfolglos. Die Polizei hatte unter anderem mit Hunden und einem Hubschrauber nach der Sechsjährigen gesucht.

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Ein 6-jähriges Mädchen war mit ihrem Vater und drei Geschwistern in einem Möbelhaus in Potsdam-Drewitz einkaufen. Dann nahm sie den Aufzug ins Erdgeschoss und verschwand. Nun bitte die Polizei um Hinweise.

Die Polizei in Potsdam sucht seit Samstagabend nach einem sechsjährigen Mädchen aus Potsdam. Das Mädchen wurde am Samstag, 25. Mai, gegen 15.30 Uhr von ihrem Vater zuletzt gesehen. Der Vater war mit drei weiteren Kindern, davon zwei im Kleinkindalter, im Porta-Möbelmarkt in Drewitz wo sie zusammen mit dem Fahrstuhl ins Erdgeschoß fahren wollten. Sein Tochter lief jedoch vor und fuhr, ohne auf die anderen zu warten, allein mit dem Fahrstuhl nach unten.

Der Vater sah sie auch noch aus dem Fahrstuhl im Erdgeschoss steigen und aus dem Ausgang gehen. Dann lief sie nach rechts in Richtung des Möbelhauses Boss – und verschwand.  Sofort lief er mit den anderen Kindern hinunter und hinterher, konnte seine Tochter jedoch nicht mehr in der Nähe des Marktes sehen. Seit dem suchte er gemeinsam mit Bekannten nach ihr, aber erfolglos. Am Abend bat er schließlich eine Bekannte bei der Polizei anrufen, um eine Vermisstenanzeige aufzugeben.

Die Polizei leitete sofort eine umfangreiche Suche mit Hunden und einem Hubschrauber in der Umgebung des Möbelmarktes ein. Mit Unterstützung der Feuerwehr wurde der Markt ebenfalls nochmal durchsucht. Die Kriminalpolizei fuhr gemeinsam mit dem Vater alle bekannten Anlaufstellen des Mädchens an. Alle Suchmaßnahmen blieben jedoch bisher erfolglos.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Bummeln gehen – da ist ein Unheil schon fast vorprogrammiert! Mir hat sich mein Sohn in einem Elektrofachgeschäft von der Hand losgemacht und war spurlos verschwunden. Das Geschäft wurde durchsucht aber vergebens. Vor dem Geschäft waren mehrere Haltestellen von Nahverkehrs Bussen und ich bat den Fahrer des davor wartenden Buses um eine Such-Durchsage an alle zu machen da gerade einer der Busse davonfuhr. Naja langer Rede kurzer Sinn – mein Junior ist 2 Häuser weiter im 1. OG von einem Spielwarengeschäft untergetaucht und war ganz stolz auf seinen Solotrip :/

Sind in dem Möbelhaus keine Überwachungskameras installiert worden? Auch auf dem Parkplatz und an den Ausgängen müsste doch gefilmt worden sein.

Habe meinem Kind von klein auf beigebracht wenn sie verloren geht wo sie in einem Kaufhaus hinlaufen soll. Zur Kasse und Mama ausrufen lasse !!! Viel Glück bei der Suche!