Fünf Männer schlagen 23-Jährigen in Osnabrück zusammen
Fünf Männer schlagen 23-Jährigen in Osnabrück zusammen
npm/yjs Osnabrück. Bereits am 4. Februar haben fünf Männer einen 23-Jährigen an der Bohmter Straße im Bereich der Bremer Brücke in Osnabrück zusammengeschlagen. Der junge Mann wurde schwer verletzt.

Gegen 1.10 Uhr war der 23-Jährige auf dem Gehweg in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz nach der Eisenbahnbrücke griffen ihn die fünf Männer unvermittelt an und verprügelten den 23-Jährigen – unter anderem mit einem Baseballschläger. Der Mann verlor das Bewusstsein, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Als er wieder zu sich kam, waren die fünf Schläger weg. Ein Rettungswagen brachte den 23-Jährigen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Anzeige erfolgte direkt nach der Tat, das Opfer konnte die Polizei aber erst kürzlich vernehmen.

Die Polizei hat keinen Hinweis auf die Täter und deren Motiv. Daher sucht sie Zeugen des Vorfalls. Hinweise nimmt sie unter der Telefonnummer 0541/327-3103.

Bad Iburg, Bad Laer, Bad Rothenfelde, Belm, Bissendorf, Dissen, GMHütte, Glandorf, Hagen, Hasbergen, Hilter, Lotte, Osnabrück, Wallenhorst, Westerkappeln

Samtgemeinde Bersenbrück, Samtgemeinde Artland, Samtgemeinde Fürstenau, Samtgemeinde Neuenkirchen

Dörpen, Lathen, Nordhümmling, Papenburg, Rhede, Sögel, Werlte, Westoverledingen

noz.de, das Nachrichtenportal der Neuen Osnabrücker Zeitung und ihrer Regionalausgaben, bietet Ihnen Nachrichten, Bilder und Videos sortiert nach den Ressorts: Politik, Regionale Wirtschaft, Niedersachsen, Gut zu wissen, Digitale Welt, Kultur, Familie, Sport, VfL Osnabrück, SF Lotte, SV Meppen, Artland Dragons, HSG Nordhorn.

Allgemeine Geschäftsbedingungen | Kundeninformationen | Karriere | Datenschutzerklärung | Impressum | Klasse! | Paten-Projekte | Kontakt | Mediadaten | Onlinewerbung

Das 23-jährige Opfer ging gegen 01.10 Uhr auf dem Gehweg der Bohmter Straße stadteinwärts und wurde kurz nach der Eisenbahnbrücke von vermutlich fünf Männern plötzlich angegriffen und unter Einsatz eines Baseballschlägers zusammengeschlagen. Als der Belmer das Bewusstsein wiedererlangt hatte, waren die unbekannten Täter bereits weg. Mit schweren Verletzungen wurde das Opfer per Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Wer Zeuge des Vorfalls gewesen ist, meldet sich bitte bei der Polizei Osnabrück. Telefon: 0541-3273103.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.