Offenbach: Frau auf offener Straße erschossen - FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung
Offenbach: Aus vorbeifahrendem Audi: Frau in ihrem Auto erschossen
In Offenbach wird eine Frau auf offener Straße erschossen. Das Auto des Täters wird bei einer Großfahndung sichergestellt. Der Mann ist weiter auf der Flucht.

Nach dem tödlichen Schuss auf eine 44 Jahre alte Frau in Offenbach ist der Täter weiter auf der Flucht. Die Fahndung nach dem Schützen dauere an, sagte ein Polizeisprecher am Freitagmorgen. Wir gehen von einem Mann aus, so der Sprecher weiter. Der Täter soll am Donnerstagabend in einem Auto geflüchtet sein, nachdem er die 44 Jahre alte Frau auf offener Straße erschossen hatte. Zeugen hatten die Schüsse beobachtet.

Eine 44 Jahre alte Frau ist im hessischen Offenbach nahe der Innenstadt auf offener Straße erschossen worden. Wie die “Hessenschau” berichtet, hat sie vermutlich in einem Auto gesessen. Der Täter soll demnach ein Mann sein, der anschließend mit einem grauen Audi geflohen ist. 

Hessen: Frau in Offenbach auf offener Straße erschossen – Täter auf der Flucht

Die Polizisten fanden wenig später einen Wagen, bei dem es sich wohl um das Fluchtfahrzeug handelt. Die Frau erlag noch am Tatort ihren Verletzungen. Medienberichte, wonach die Frau vermutlich in einem Auto gesessen haben soll, bestätigte der Sprecher zunächst nicht.

Nach ersten Erkenntnissen soll der Täter in einem grauen Audi geflohen sein. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Großfahndung stellten Polizeibeamte einen Audi in der Klingsporstraße sicher, bei dem es sich um das Fluchtauto handeln dürfte.

In Offenbach wird eine Frau auf offener Straße erschossen. Die Polizei leitet eine Großfahndung ein. Das Auto des Täters wird später sichergestellt. Der Täter selbst ist noch auf der Flucht.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen und eine Obduktion des Leichnams angeordnet. Bisher gibt es von den Behörden noch keine Angaben zu den Hintergründen des Tötungsdelikts.

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Tatort: Frankfurter Straße. Kurz vor 19 Uhr am Donnerstagabend. Ein grauer Audi fährt an dem Porsche vorbei, in dem eine Frau (44) sitzt. Der Fahrer zieht eine Waffe und schießt auf den Sportwagen. Ein Schuss durchschlägt das Seitenfenster – die Frau stirbt noch am Tatort!

 Medienberichte, wonach die Schüsse aus einem fahrenden Auto abgefeuert worden sein sollen, bestätigte ein Sprecher der Polizei nicht. “Mehr Einzelheiten geben wir nicht bekannt.”

Sofort wurde eine Großfahndung eingeleitet. Dabei konnten die Beamten den Audi in der Klingsporstraße sicherstellen – es soll sich um einen Mietwagen handeln. Nach dem Schützen wird noch gesucht.

Karlsruhe nimmt Verfassungsbeschwerde im Fall Sami A. nicht an +++ USA heben Sonderzölle auf Waren aus China an +++ Mexiko-Stadt verbietet Plastiktüten +++ Frau in Offenbach erschossen  +++ Die News des Tages im stern-Ticker.

Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hat die Ermittlungen übernommen und eine Obduktion des Leichnams angeordnet.

Zum Hintergrund der Tat machte die Polizei in Absprache mit der Staatsanwaltschaft keine Angaben. Ein Sprecher der Polizei sagte: Mehr Einzelheiten geben wir nicht bekannt.

Der Leichnam des Opfers wird am Vormittag obduziert. In Laufe des Tages wollen Polizei und Staatsanwaltschaft weitere Informationen herausgeben.

Wer hat das Abstellen des grauen Audis in der Klingsporstraße beobachtet und in diesem Zusammenhang Personen gesehen?