Wenn die Hüften des Österreichers kreisen, ist es um die feschen Madln geschehen. In Regensburg war das nicht anders. Von Martin Kellermeier

NÜRNBERG – Heiß, heißer, Andreas Gabalier: Der österreichische Dialektsänger heizte am Donnerstag mit Gänsehaut-Balladen und fetzigen Schlagern tausenden Fans in der Nürnberger Arena ein. Nicht nur der Volks-Rock n Roller, sondern auch das Publikum hatten sich dabei extra in feinste Tracht geworfen.