Keine Rückkehr nach Nürnberg: Ehliz wechselt zum Meister
Nach NHL-Aus: Wie geht es nun mit Yasin Ehliz weiter?
Eishockey-Nationalstürmer Yasin Ehliz (25) soll nach BILD-Informationen kurz vor der Unterschrift in München stehen. Der Meister hat mit dem Ex-Nürnberger bereits konkrete Gespräche über einen langfristigen Vertrag geführt.

Erst am Sonntag war der Nationalstürmer nach seinem gescheiterten NHL-Engagement in München gelandet. Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner (43) auf BILD-Nachfrage: “Wir haben Yasin wieder den gleichen Vertrag angeboten wie vorher. Wenn er sich jetzt für München entscheiden würde, wäre ich persönlich extrem enttäuscht.”

NHL: Yasin Ehliz vor Wechsel von Calgary Flames in die DEL – nach Nürnberg?

Vergangenes Jahr zerfetzte ein Puck das linke Ohr von Yasin Ehliz. Mit 20 Stichen wurde er genäht. Drei Tage später war er wieder auf dem Eis.

Ehliz hatte nach der vergangenen Spielzeit einen Vertrag bei den Flames aus der kanadischen Metropole unterschrieben, war aber umgehend ins Farmteam Stockton Heat nach Kalifornien abgeschoben worden.

Hintergrund: Erst im September 2017 hatte Ehliz in Nürnberg einen Kontrakt bis 2021 unterschrieben. Als nun im Sommer das Angebot von den Calgary Flames kam, soll der Flügelstürmer den Franken versprochen haben, sicher nach Nürnberg zurückzukehren, falls er sich in Nordamerika nicht durchsetzen würde.

Ehliz soll unter anderem ein Angebot der Thomas Sabo Ice Tigers haben, für die Franken hatte er in der abgelaufenen Saison in 46 Spielen 31 Scorerpunkte erzielt.

Klar aber auch: Neben Münchens besseren finanziellen Möglichkeiten, dürfte auch der verpatzte Saisonstart (Platz 12) die Verhandlungsposition der Tigers nicht gerade verbessert haben…

Wechselt Yasin Ehliz zurück nach Deutschland? Der Nationalspieler wird von den Calgary Flames auf die Waiver-Liste gesetzt und könnte in der DEL anheuern.

Nationalspieler wieder zurück in Deutschland – Comeback bei den Ice Tigers? – 05.11.2018 19:16 Uhr

Dort kam er nur in vier von bislang zehn Saisonspielen in der vierten Reihe zum Einsatz. Ein Scorerpunkt gelang dem 25 Jahre alten Angreifer dabei nicht.

NÜRNBERG – Er zog in die große weite Eishockeywelt, um sich den Traum von einer Karriere in der NHL, der besten Liga der Welt, zu erfüllen. Nur wenige Monate später ist klar: Für Yasin Ehliz hat es in Nordamerika vorerst nicht gereicht. Nun ist der 25-Jährige zurück in Deutschland – den Ice Tigers gegenüber hat er allerdings nicht mehr als eine moralische Verpflichtung.

Yasin Ehliz ist wieder zu Hause. Nicht in Nürnberg, wo er von Herbst 2010 bis Frühjahr 2018 zu einem der spektakulärsten Spieler der Deutschen Eishockey Liga (DEL) herangereift war, sondern in Gaißach bei Bad Tölz. Rein theoretisch steht sein Name noch bis Dienstag auf der sogenannten “Unconditional Waiver-Liste”, auf die er am Sonntag von den Calgary Flames gesetzt worden war, um damit zu signalisieren, dass sie den Vertrag auflösen werden. Bis Dienstag könnte sich also nach den komplizierten Regularien noch ein anderer Klub aus der National Hockey League (NHL) die Rechte an dem deutschen Nationalspieler sichern. Aber wie unwahrscheinlich das ist, sieht man am Zeitpunkt seiner Rückkehr. Yasin Ehliz ist jäh aus seinem Traum von einem Engagement in besten Liga der Welt erwacht.