Livestream - der FC Bayern feiert auf dem Marienplatz in München - sportschau.de
Live-Ticker: Meisterfeier des FC Bayern am Marienplatz – Double-Gewinn | FC Bayern
Video starten, abbrechen mit Escape DFB-Pokal: Das Finale zwischen Leipzig und Bayern – die Zusammenfassung | 25.05.2019 | 02:00 Min. Der Sportschau Club nach dem Pokalfinale | 25.05.2019 | 46:38 Min. DFB-Pokal: Das Finale zwischen Leipzig und Bayern – die Analyse | 25.05.2019 | 16:37 Min. DFB-Pokal: Das Finale zwischen Leipzig und Bayern – die Siegerehrung | 25.05.2019 | 25:36 Min. DFB-Pokal: Das Finale zwischen Leipzig und Bayern – die Stimmen | 25.05.2019 | 06:13 Min. DFB-Pokal: Das Finale zwischen Leipzig und Bayern – die Tore | 25.05.2019 | 03:31 Min. DFB-Pokal: Das Finale zwischen Leipzig und Bayern in voller Länge | 25.05.2019 | 01:37:46 Min. Das DFB-Pokal-Finale ohne richtigen Favoriten | 24.05.2019 | 01:51 Min. Livestream – der FC Bayern feiert auf dem Marienplatz in München Sportschau. 26.05.2019. 01:45:00 Std.. Das Erste.

Vorige Woche die Meisterschaft, jetzt der Pokalsieg – der FC Bayern hat wieder einmal Grund zu Feiern. Und tut das traditionell auf dem Marienplatz in München. Verfolgen Sie die Party hier im Livestream.

15.19 Uhr: Uli Hoeneß steht währenddessen bei Sky vor dem Mikrofon: “Wir haben in der Rückrunde in der Mehrzahl sehr gute Spiele gezeigt. Eine Mannschaft kann nicht so gut Fußball spielen, wie sie das gerade tut, wenn die Spieler nicht mit dem Trainer können. Das sind Märchen, die erzählt werden. Es gibt immer ein paar Unruhen, aber die haben sich gelegt.”

Der FC Bayern feiert auf dem Rathausbalkon in München. Mittlerweile ist das schon Tradition. Wir berichten im Live-Ticker von der Party.

Der FC Bayern hat gestern mit einem 3:0 im DFB-Pokalfinale gegen RB Leipzig zum 12. Mal in der Vereinsgeschichte das Double perfekt gemacht. Heute feiern die Bayern-Stars mit tausenden Fans am Marienplatz diesen historischen Triumph, auf SPOX könnt ihr die Feier ab 14 Uhr im LIVETICKER verfolgen.

Update um 15.21 Uhr: Der „Stern des Südens“ erklingt, die Double-Feier scheint sich dem Ende zu neigen. Stadionsprecher Stephan Lehmann erinnert an das Aufstiegsspiel der Bayern Amateure gegen Wolfsburg.

Der FC Bayern München hat eine magische Woche hinter sich: Zunächst sicherte sich die Kovac-Elf am 34. Spieltag die deutsche Meisterschaft. Eine Woche später rang Bayern im DFB-Pokalfinale RB Leipzig nieder. Somit sicherte sich der Rekordmeister das Double, das am Sonntag ausgiebig auf dem Rathausbalkon in München gefeiert wird. sport.de begleitet die Feierlichkeiten im Live-Blog!

Update um 15.17 Uhr: Kapitän Manuel stimmt ein „Double-Sieger, Double-Sieger, hey“ an.

“Es war eine sehr spannende Saison, weil alles so langen offen war. Im Winter war das so nicht klar, aber wir haben im Team daran geglaubt und sind am Ende verdient Double-Sieger geworden”, sagt Torhüter Manuel Neuer und stimmt gleich den Gesang “Doublesieger, Doublesieger, hey” an. Thomas Müller nutzt die Möglichkeit und versucht ebenfalls, die Menge anzuheizen. 

Update um 15.13 Uhr: Nun ergreift Niko Kovac das Wort, er wird jedoch von Kovac-Sprechchören unterbrochen. Der Kroate erinnert an vergangene Zeiten, als er bereits als Spieler das Double feiern durfte. Der Coach bedankt sich bei Spielern und Mitarbeitern, die „ihren Teil dazu beigetragen haben, aus der misslichen Lage herauszukommen.“ Zum Schluss richtet Kovac das Wort an die Fans: „Ohne euch hätten wir es nicht geschafft, dafür vielen Dank. Bleibt so wie ihr seid, ich liebe euch:“

Jetzt verabschiedet sich der FC Bayern auch noch von Arjen Robben und Rafinha. “Ich möchte mich nur bei euch bedanken. Es waren tolle Jahre, wir waren sehr erfolgreich. Ich haben mich von Anfang an mit meiner Familie hier Wohl gefühlt. Vielen Dank dafür. Mia san mia”, sagt der Niederländer zum Abschied.  

Update um 15.10 Uhr: Auch Robben bedankt sich bei den Fans, er habe sich „von Anfang an hier wohl gefühlt“. Der Siegtorschütze von Wembley 2013 sorgt abschließend für Begeisterung unter den Fans: „Mia san Mia. Ich bleibe immer einer von euch!“

Update um 15.08 Uhr: Auch bei Rafinha bedankt sich Lehmann, der Brasilianer wolle heute allerdings nicht wie in den vergangenen Jahren singen. Aber was ja nicht ist, kann ja noch werden.

Die Spieler betreten jetzt den Rathaus-Balkon am Marienplatz. Rafinha ist der erste und zeigt stolz die Meisterschale. Mats Hummels trägt den DFB-Pokal. Die Stimmung unter den Spieler ist aber nicht gerade überschwänglich. Die Akteure winken den Fans zu, wirken aber ein wenig müde.   

Update um 15.06 Uhr: Über seine Zeit beim FCB sagt Ribéry: „Es war eine wunderschöne Zeit, sie bleibt ein ganzes Leben. Dankeschön. I love you!“ Dann kommen dem Publikumsliebling die Tränen, Kumpel David Alaba nimmt ihn tröstend in die Arme.

Trainer Niko Kovac richtet sich in seiner Ansprache an seine Spielern: “Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um mich bei unseren Jungs zu bedanken. Ihr könnt euch vorstellen, was wir diese Saison durchmachen musste. Viele haben uns abgeschrieben. Deshalb: Kompliment Jungs und großes Lob.”

Update um 15.04 Uhr: Stadionsprecher Stephan Lehmann hebt einige Spieler des gestrigen Pokalfinals besonders hervor. Robert Lewandowski und Manuel Neuer werden als erstes genannt: Angesprochen auf die Leistung des Keepers erklärt Franck Ribéry: „Überragend. Brutal.“

Update um 15.03 Uhr: Die Fans feiern, die Mannschaft genießt die Atmosphäre derzeit etwas im Stillen.

“Last but not least, möchte ich mich bei euch bedanken. Ihr standet jede Woche hinter uns, ohne euch hättet wir das nicht geschafft”, sagt der Coach zu den Fans.   

Update um 14.58 Uhr: Die Mannschaft ist draußen am Balkon, einige Spieler tragen eine getönte Sonnenbrille. Kurze Zeit hielt Rafinha die Schale in der Hand, Gnabry hat sie sich allerdings postwendend wieder geschnappt. Den Pokal präsentiert Mats Hummels.

Update um 14.54 Uhr: Angesprochen auf das gestrige Spiel erklärt Robert Lewandowski: „Es war ein sehr geiler Abend, ein sehr geiles Spiel.“ Über die Wechselgerüchte äußert sich der Pole wie folgt: „Für mich ist es kein Thema.“

Update um 14.52 Uhr: Serge Gnabry trägt weiterhin stolz die Meisterschale, für ihn ist es die erste seiner Karriere.

Update um 14.49 Uhr: Der Bayern-Tross ist auf dem Weg in Richtung Rathausbalkon, zuvor gibt es allerdings noch ein paar kleine Häppchen im Innenraum.

Update um 14.45 Uhr: Rummenigge bedankt sich im Namen des gesamten Vereins für den Empfang im Rathaus und richtet anschließend den Fokus auf das R-Trio, das den Verein verlassen wird. Rafinha, Ribéry und Robben seien stets „perfekte Botschafter“ für den FC Bayern gewesen. 

Update um 14.43 Uhr: „München ist stolz auf den FC Bayern“, die kurze Rede des Oberbürgermeisters ist zu Ende. Nun wird Karl-Heinz Rummenigge sprechen.

Update um 14.41 Uhr: Münchens OB Reiter ergreift im Rathaussaal das Wort und richtet seinen Dank an den gesamten FC Bayern. Die Saison des FCB beschreibt er als „Wirtschaftlich gut gehandelt und auch noch erfolgreich – ein für die Politik ideales Vorbild.“ 

Update um 14.37 Uhr: Manuel Neuer erfüllt mit dunkler Sonnenbrille bekleidet ein paar Fotowünsche. Die Mannschaft ist auf dem Weg in Richtung Rathaus-Innenräume.

Update um 14.35 Uhr: Franck Ribéry erklärt, er könne seine ganzen Emotionen aktuell noch richtig einordnen. Daher gilt es nun „den Moment zu genießen.“

Update um 14.33 Uhr: „Es war alles sehr sachlich, wir haben nicht übertrieben“, so nüchtern beschreibt Trainer Niko Kovac die gestrigen Feierlichkeiten. Gleichzeitig gibt der Coach allerdings zu, nach der offiziellen Pokalfeier noch weitergezogen zu sein.

Update um 14.31 Uhr: Das Team ist da. Angeführt von Uli Hoeneß bekommen die Fans die Mannschaft nun das erste mal zu Gesicht. Serge Gnabry präsentiert stolz die Meisterschale, Niklas Süle den DFB-Pokal.

Update um 14.22 Uhr: Der Mannschaftsbus des FC Bayern wird in wenigen Minuten am Marienplatz erwartet.

Update um 14.15 Uhr: Wenn die Mannschaft angekommen sein wird, müssen sich die Fans übrigens noch ein bisschen gedulden. Denn zunächst steht ein Empfang im Inneren des Rathauses auf dem Programm. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter hat eine Rede vorbereitet, nach der die Feierlichkeiten mit den Fans auf dem Rathausbalkon beginnen können. 

Update um 14.01 Uhr: Die Mannschaft ist auf dem Weg in Richtung Marienplatz, wird wegen technischer Probleme am Flugzeug allerdings ein paar Minuten später ankommen.

Update um 13.53 Uhr: Die Bayern-Fans haben den Marienplatz derzeit fest in ihrer Hand. Wie die Stadt München mitteilte, werden die U- und S-Bahnen ab sofort nicht mehr am Marienplatz halten.

Update um 13.46 Uhr: Mittlerweile haben sich rund 10.000 Fans am Marienplatz eingefunden, also deutlich mehr als die von BVB-Boss Hans-Joachim Watzke prognostizierten „3000 Leute plus 1500 Touristen.“ Die Mannschaft wird übrigens nicht wie in den letzten Jahren per Autokorso kommen, sondern mit dem Bus anreisen.

Update um 13.37 Uhr: Der Bayern-Tross ist soeben in München gelandet. Mit dem Double im Gepäck geht es nun in Richtung Marienplatz, wo die Fans bereits auf ihre Stars warten.

Update um 12.44 Uhr: Momentan haben sich bereits rund 2500 Personen am Münchner Marienplatz eingefunden. Die gut gelaunten Fans warten auf die Mannschaft, die sich aktuell auf dem Rückflug von Berlin nach München befindet. Die Bayern-Stars werden gegen 14.15 Uhr auf dem Rathausbalkon erwartet.

Manuel Neuer parierte glänzend, dabei war es gar nicht so einfach, den Durchblick zu behalten. Bei der anschließenden Party wurde dann lange weiter gefeiert – mit einem unerwarteten Gast. Dabei war zuvor noch ein TV-Mann ins Fettnäpfchen getreten und auch über Jerome Boateng wurde diskutiert.

Erstmeldung vom 25. Mai, 23.05 Uhr: München – Der FC Bayern und der Rathausbalkon am Münchner Marienplatz – eine verlässliche Komponente in der hektischen Fußball-Welt. Seit 2013 feiern die Bayern hier jeweils den Gewinn der deutschen Meisterschaft. In diesem Jahr auch mit dem DFB-Pokal.

Am Sonntagnachmittag wird es wieder rund gehen. Anpfiff ist gegen 13 Uhr, DJ Bernhard Fleischmann von Bayern 3 startet eine „Warm-Up-Party“, wie der Verein in einer offiziellen Mitteilung erklärt. Gegen 14.15 Uhr steht dann der Empfang der Mannschaft an. Besucher sollten folgende Hinweise zur Feier beachten.

Der Bayerische Rundfunk überträgt die große Double-Party vom Marienplatz im Livestream.

Dabei war lange nicht klar, ob die Bayern in diesem Jahr überhaupt eine Trophäe zeigen dürfen. Zwischenzeitlich war der Rückstand auf Borussia Dortmund neun Zähler groß. Die Mannschaft von Trainer Niko Kovac, der immer wieder kritisiert wird, kämpfte sich aber zurück und holte die Dortmunder rechtzeitig ein. Gegen Frankfurt machte der FCB die Meisterschaft perfekt. Jetzt können die Bayern mit dem Sieg über RB Leipzig im Pokalfinale auch noch das Double feiern.

Wie geht es in der neuen Saison weiter? Fix ist schon jetzt, dass Arjen Robben, Franck Ribéry und Rafinha den FC Bayern verlassen werden. So oder so ist klar – am Ende der kommenden Spielzeit hoffen die Bayern wieder auf einen Termin am Marienplatz.