Joshua Kimmich nahm nach überstandener Erkältung zunächst an der kompletten Trainingseinheit teil, stand dann aber wegen leichter Rückenbeschwerden gegen Großaspach aber nicht im Kader.

15.30 Uhr/Live-Ticker) gut gerüstet. Die Niedersachsen bezwangen bei ihrer Generalprobe den Drittliga-Spitzenklub SC Paderborn 4:1 (2:1).

Insgesamt war die Probe für den Ernstfall, zu der die Fans in der Allianz Arena freien Eintritt hatten, ein launiges Scheibenschießen, aber zugleich ein Muster ohne Wert. Heynckes ließ Neuzugang Sandro Wagner im Sturmzentrum beginnen, im Tor stand zunächst Sven Ulreich, der später von Tom Starke abgelöst wurde. Zur Pause tauschte Bayern-Coach Heynckes komplett und brachte auch einige Nachwuchsakteure. Rückschlüsse ließ daher die Aufstellung ebenfalls nicht zu.

Ribery zeigte sich spielfreudig und erzielte nach seiner Einwechslung im zweiten Durchgang die Tore zum 3:2 (59.), 4:3 (63.) und 5:3 (70.). Das zwischenzeitliche 2:1 von Thomas Müller (50.) bereitete der 34-jährige Franzose, dessen Vertrag im Sommer ausläuft und der sich in den nächsten Monaten für eine Weiterbeschäftigung empfehlen will, zudem vor.

20.30 Uhr/Live-Ticker) bei Bayer Leverkusen müssen die Münchner vor allem defensiv ganz anders auftreten.