Mainz B40 Wiesbaden: Feuer in der Nähe vom Hilton - Rheinstraße gesperrt | Deutschland - msl24.de
Mainz: Dach von Rheingoldhalle brennt
In Mainz brennt es am Donnerstagmorgen in der Nähe vom Hilton. Rheinstraße und Theodor-Heuss-Brücke sind gesperrt.

Update, 09.09 Uhr: Mittlerweile ist die Sperrung der Theodor-Heuss-Brücke aufgehoben. Augenzeugen berichten, dass große Mengen Rauch in Richtung Innenstadt ziehen. Dieser habe einen unangenehmen, beißenden Geruch. 

Update, 08.50 Uhr: Nun steht fest, dass das Feuer in der Rheingoldhalle ausgebrochen ist. Die Feuerwehren in Mainz und Wiesbaden sind aktuell mit einem Großaufgebot vor Ort und versuchen das Feuer zu löschen. Zunächst hatte die Polizei berichtet, dass das Feuer in der Tiefgarage unter der Halle ausgebrochen sei. 

Tatsächlich brennt es offenbar in der Dachkonstruktion, sagt nun ein Stadtsprecher. Derzeit öffne die Feuerwehr das Dach, um an den Brandherd zu gelangen. Rund 90 Feuerwehrleute sind im Einsatz. 

Die Allgemeine Zeitung in Mainz ist vor Ort und hat mit einem Stadtsprecher über die gegenwärtige Situation gesprochen. 

Für die Löscharbeiten wurde laut Polizei die angrenzende Straße, die eine der Hauptverkehrsstraßen in Mainz ist, gesperrt. "Da ist im Moment im Berufsverkehr kein Durchkommen." Auch die Auffahrt auf die Theodor-Heuss-Brücke von Mainz aus ist derzeit nicht möglich. 

Erstmeldung, 16. Mai, 07.57 Uhr: Mainz – Aktuell brennt es in der Mainzer Innenstadt in der Nähe des Hilton Hotels. Auch das Parkhaus des Mainzer Rathauses wurde evakuiert. Es kommt zu zahlreichen Straßensperrungen. Die Feuerwehr ist im Einsatz. Die Rauchwolke ist bis nach Wiesbaden zu sehen.

Ein Großfeuer sorgt aktuell für Verkehrschaos in der Mainzer Innenstadt. Betroffen ist davon auch die Theodor-Heuss-Brücke die nach Wiesbaden führt. Was genau brennt und weitere Details sind noch unklar.

Eine riesige Rauchwolke war über Offenbach zu sehen, Katwarn wurde ausgelöst. Rund 100 Einsatzkräfte waren im Einsatz, um den Großbrand zu löschen.

Der Brand eines Hauses in der Dieburger Innenstadt hielt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Dieburger Feuerwehr in Atem. Die Retter mussten zwei Haustiere aus den Flammen befreien.

Seit Monaten gibt es auf der A66 massive Verkehrsbehinderungen. Grund ist ein Baufehler an der Salzbachtalbrücke. Bald könnte sich das jedoch ändern.

Mainz – Feueralarm um 6.20 Uhr in der Rheinstraße: Dicke Rauchschwaden quellen aus dem Gebäudekomplex Hilton/Rheingoldhalle!

Erst hieß es von der Polizei, das Feuer wüte in der Tiefgarage des Hotels. Mittlerweile wurden die Angaben aber berichtigt: Das Dach der Rheingoldhalle ist in Brand geraten.

Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot im Einsatz. Die angrenzende Rheinstraße und die Peter-Altmeier-Allee mussten für die Löscharbeiten in beide Richtungen gesperrt werden. Da ist im Moment im Berufsverkehr kein Durchkommen, warnte ein Polizeisprecher Sprecher.

Update #BrandRGHEs brennt auf einem Dach der Rheingoldhalle. Die Feuerwehr der Stadt @mainz_de ist mit zahlreichen Einsatzkräften im Einsatz. Die Wasserversorgung erfolgt über die #Rheinstraße. Aus diesem Grund muss diese voll gesperrt bleiben.

Feuer in der #Rheingold Halle in #mainz Hier Blick aus Richtung Wiesbaden.. 😮⛑️ pic.twitter.com/eiBKJivn6i

Derzeit öffnet die Feuerwehr das Dach, um an den Brandherd zu gelangen. Details zur Ursache sind noch nicht bekannt.