Identität der getöteten Radfahrerin in Leipzig geklärt - MDR
Tödlicher Unfall in Leipzig: Lkw überrollt Radfahrerin
Nach einem schweren Unfall mit einem Lastwagen in Leipzig steht die Identität der toten Radfahrerin fest. Eine Polizeisprecherin sagte, bei der Frau handle es sich um eine 20-Jährige aus Leipzig. Die junge Frau wurde am Mittwoch auf einem Rad- und Fußweg von einem Lastwagen an einer Zufahrt zum Gelände einer Kleinmesse erfasst.

Der 57 Jahre alte Fahrer übersah die Radfahrerin vermutlich, als er auf das Gelände abbiegen wollte. Die 20-Jährige starb noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen. Gegen den 57-Jährigen wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

Eine Radfahrerin ist in Leipzig von einem abbiegendem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, war die Frau auf einem kombinierten Rad- und Fußweg unterwegs. Der 57 Jahre alte Fahrer des Lastwagens wollte nach rechts in die Zufahrt des Rummelplatzgeländes Kleinmesse einbiegen. Dabei habe er vermutlich die Radlerin übersehen. Die Frau starb noch am Unfallort an ihren schweren Verletzungen. 

Immer wieder kommen Radfahrer und Fußgänger ums Leben, weil sie beim Abbiegen von LKW übersehen werden. Wann werden endlich Abbiege-Assistenzsysteme in alle LKW eingebaut und was taugen die in der Praxis?

Statistisch gesehen sterben etwa alle zehn Tage in Sachsen ein Fußgänger und ein Radfahrer im Straßenverkehr. In keinem anderen Bundesland war die Zunahme der tödlich verunglückten Personen 2018 so groß wie im Freistaat.

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN – Das Sachsenradio | 23.05.2019 | 09:30 Uhr in den Nachrichten aus der Region Leipzig

In Leipzig ist eine Radfahrerin von einem Lastwagen erfasst worden. Sie ist noch am Unfallort an ihren Verletzungen gestorben. Gegen den Fahrer wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt.

In Görlitz sind die Wähler am Sonntag nicht nur dazu aufgerufen, das Europaparlament und den Stadtrat neu zu wählen. Sie stimmen gleichzeitig über ihren neuen Oberbürgermeister ab. Es gibt vier Kandidaten.

Blaulicht der Polizei (Symbolbild): Eine Radfahrerin ist in Leipzig von einem abbiegendem Lastwagen erfasst und tödlich verletzt worden. (Quelle: Lino Mirgeler/dpa)

Nach dem Verdacht der versuchten Wahlfälschung in Meißen schlagen die Wellen zunehmend hoch. Während die Polizi ermittelt, übt ein Wahlausschussmitglied heftige Kritik am Verhalten der Stadtspitze.

Am Erzgebirgskamm klagen seit Jahren Menschen über eine Geruchsbelästigung – vor allem im Winter. Eine Studie untersucht die Ursachen. Jetzt sind erste Ergebnisse bekannt geworden.

Die junge Frau wurde am Mittwochmittag gegen 12.30 Uhr auf einem Rad- und Fußweg in der Jahnallee von einem Lastwagen an der Zufahrt zur Kleinmesse erfasst. Der 57 Jahre alte Fahrer übersah die Radfahrerin vermutlich, als er auf das Gelände abbiegen wollte.

Immer wieder kommen Radfahrer und Fußgänger ums Leben, weil sie beim Abbiegen von LKW übersehen werden. Wann werden endlich Abbiege-Assistenzsysteme in alle LKW eingebaut und was taugen die in der Praxis?

Für den Anschlag auf die Wohnung von Minister Gemkow ist ein Mann aus der rechten Fußball-Szene 2017 in Leipzig zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Jetzt beginnt die Berufungsverhandlung.

Monika Werner ist fasziniert von Schildkröten. Die Sachsenradio-Reporterin ist in den Dresdner Zoo gefahren. Dort hat sie kleine Babyschildkröten beobachtet und hautnah gespürt. Hier gibt es zauberhafte Fotos.

Hinweis: Kommentare bei MDR.DE werden von 08:30 bis 18:00 Uhr redaktionell geprüft und nach erfolgter Freigabe (mit Name, aber ohne E-Mail-Adresse) veröffentlicht. Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung und die Kommentar-Richtlinien.

Die MDR SACHSEN-App informiert multimedial über aktuelle Themen aus allen Regionen Sachsens. In der neuen Version der App gibt es zusätzliche interessante Funktionen. Noch nicht runtergeladen? Dann wird es höchste Zeit!

Für den Anschlag auf die Wohnung von Minister Gemkow ist ein Mann aus der rechten Fußball-Szene 2017 in Leipzig zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Jetzt beginnt die Berufungsverhandlung.

Schon wieder hat es im Mitteldeutschen S-Bahn-Netz rund um Leipzig gehakt. Erst fiel eine Oberleitung herunter, dann war eine Weiche defekt. Nun sorgten Kabeldiebe für Verspätungen und Ausfälle auf der S3.

Die S-Bahn in Leipzig ist am Mittwochabend erneut von technischen Panne betroffen. Zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Leipzig-Thekla war eine Weiche defekt.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer hat mehr Tempo beim Ausbau der Verkehrsinfrastruktur gefordert. Vor allem bei der Schaffung eines flächendeckenden Netzes von Elektroladesäulen müsse Gas gegeben werden.

Noahs Train, das längste mobile Kunstwerk der Welt, hat am Mittwoch auf seiner Reise durch Europa Zwischenstopp in Leipzig gemacht. Mit dem Spezial-Zug wollen die europäischen Güterbahnen für mehr Klimaschutz werben.

Aktuelle Nachrichten, Videos und Bilder aus Leipzig und dem Leipziger Land: Böhlen, Frohburg, Groitzsch, Klitzscher, Kohren-Sahlis, Markkleeberg, Makranstädt, Pegau, Regis-Breitlingen, Rötha, Zwenkau

In Görlitz sind die Wähler am Sonntag nicht nur dazu aufgerufen, das Europaparlament und den Stadtrat neu zu wählen. Sie stimmen gleichzeitig über ihren neuen Oberbürgermeister ab. Es gibt vier Kandidaten.

Nach dem Verdacht der versuchten Wahlfälschung in Meißen schlagen die Wellen zunehmend hoch. Während die Polizi ermittelt, übt ein Wahlausschussmitglied heftige Kritik am Verhalten der Stadtspitze.

Am Erzgebirgskamm klagen seit Jahren Menschen über eine Geruchsbelästigung – vor allem im Winter. Eine Studie untersucht die Ursachen. Jetzt sind erste Ergebnisse bekannt geworden.

Immer wieder kommen Radfahrer und Fußgänger ums Leben, weil sie beim Abbiegen von LKW übersehen werden. Wann werden endlich Abbiege-Assistenzsysteme in alle LKW eingebaut und was taugen die in der Praxis?

Monika Werner ist fasziniert von Schildkröten. Die Sachsenradio-Reporterin ist in den Dresdner Zoo gefahren. Dort hat sie kleine Babyschildkröten beobachtet und hautnah gespürt. Hier gibt es zauberhafte Fotos.

Die Oberlausitzer sind sportlich – das stellen sie jedes Jahr aufs Neue unter Beweis. Nirgendwo in Sachsen legen so viele Menschen das Deutsche Sportabzeichen ab wie im Landkreis Bautzen.

Die islamfeindliche Pegida-Bewegung hat Sachsens Justiz bereits reichlich Arbeit beschert. Seit ihrer Gründung im Herbst 2014 wurden rund 198 Ermittlungsverfahren gegen Redner und Anhänger von Pegida eingeleitet.

Das Grundgesetz ist Stabilitätsanker. Weil Rechtspopulisten jedoch die Demokratie an sich in Frage stellen, schwächen sie das System, erklärt Hans Vorländer, Politikwissenschaftler der TU Dresden.

Leipzig – Schon wieder ist eine Radfahrerin (20) von einem Lkw überrollt und getötet worden – diesmal in Sachsen!

Der Unfall ereignete sich Mittwoch gegen 12.30 Uhr an der Einfahrt zur Leipziger Kleinmesse am Cottaweg.

Der Lkw-Fahrer war auf der Jahnallee in Richtung Lindenau unterwegs, an der Einfahrt zum Gelände der Kleinmesse bog er nach rechts ab und übersah dabei die neben ihm auf dem Fahrradweg radelnde junge Frau.

Sie wurde vom Vorderrad des 7,5-Tonners erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Der Lkw-Fahrer (57) schien den Unfall im ersten Moment nicht bemerkt zu haben. Er fuhr noch etwa 20 Meter weiter und schleifte das Rennrad der Frau mit.

 Am Donnerstagnachmittag hat sich in Leipzig schon wieder ein schwerer Unfall zwischen einem Lkw und einem Radfahrer († 53) ereignet.

Furchtbarer Unfall am Montagmittag in der Innenstadt: Ein Junge (11) wurde von einem Lkw angefahren, er starb kurze Zeit später.