Köln: Mann in Fitnessstudio niedergestochen - SPIEGEL ONLINE
Köln: Messer-Angriff im McFit: Was guckst du so? – da stach der Täter zu
In einem Kölner Fitnessstudio ist ein Mann von einem anderen mehrfach mit einem Messer attackiert und dabei schwer verletzt worden. Der Täter ist flüchtig.

Im Kölner Stadtteil Bayenthal ist am Montagabend ein Mann schwer verletzt worden. Zeitungsberichten zufolge wurde der 29-Jährige in einem Fitnessstudio in der Bonner Straße mit einem Messer angegriffen.

Ersten Ermittlungen zufolge waren Opfer und Täter in der Umkleidekabine in Streit geraten. Es ist unklar, ob sie sich kannten.

McFit in Köln: Mann bei Messerstecherei schwer verletzt

Die Polizei war mit einem Großaufgebot am Tatort und riegelte das Gebäude ab. Von dem Angreifer, der mehrmals auf den 29-Jährigen eingestochen haben soll, fehlt bisher jede Spur.

Köln – Messer-Angriff in einem Fitnessstudio der Kette McFit in Köln-Bayenthal! Dabei wurde ein Mann (29) lebensgefährlich verletzt. Laut Polizei gilt sein Zustand derzeit als stabil.

Zeugen beschreiben den brutalen Streit in dem McFit an der Bonner Straße so: Die beiden Männer zofften sich in der Herrenumkleide. Nach BILD-Informationen sagte einer: Was guckst du so? Dann kam es zur Attacke! Weitere Details zu dem Wortgefecht, das blutig endete, wurden noch nicht bekannt.

Polizei-Großeinsatz in Köln! Am Montagabend kam es in einem Fitnessstudio zu einer Messerstecherei. Der Täter ist noch auf der Flucht.

Eine Mordkommission wurde eingerichtet, sucht nach dem Messerstecher. Ein Sprecher: Wir ermitteln in alle Richtungen.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich bei dem Täter ebenfalls um einen Kunden des Sportclubs handelt. Daher werten die Beamten firmeninterne Daten aus, darunter die Mitgliederausweise sowie Videoaufnahmen.