Köln: 29-Jähriger bei Messerstecherei in Fitnessstudio schwer verletzt - t-online.de
McFit in Köln: mann bei Messerstecherei schwer verletzt
Ein Streit mit fatalen Folgen? In Köln ist es in einem Sportstudio zu einer Messerstecherei gekommen. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt. Die Polizei ermittelt. 

In einem Kölner Fitnessstudio ist ein 29 Jahre alter Mann durch Messerstiche schwer verletzt worden. Die Polizei sperrte das Gebäude im Stadtteil Bayenthal ab, wie ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Montagabend sagte. “Wir ermitteln dort und befragen Zeugen.” Die Identität des Täters war zunächst unbekannt.

Köln: Polizei-Großeinsatz: Mann nach Messerstecherei im McFit auf der Bonner Straße in Bayenthal schwer verletzt

Über einen Zwischenfall in dem Sportstudio hatte zuvor die “Bild” (online) berichtet. Den Stichen sei eine Auseinandersetzung zwischen dem 29-Jährigen und einem weiteren Mann vorausgegangen, sagte der Sprecher.

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Messerattacke in Kölner Fitness-Studio In einem Fitnessstudio in Köln hat ein Mann am Montagabend (27.05.2019) einen anderen Besucher mit einem Messer schwer verletzt.

Der Vorfall ereignete sich in der Umkleidekabine in einem Fitness-Studio im Stadtteil Bayenthal. Laut Polizei hatte der Angreifer mit einem Messer auf einen anderen Besucher eingestochen.

Das Opfer kam mit mehreren Stichverletzungen ins Krankenhaus. Der Täter ist flüchtig. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.