Köln gewinnt Wahlwette - WDR Nachrichten
Köln: Grünen sind Gewinner der Europawahl, alle Ergebnisse
Köln gewinnt Wahlwette Zehn Prozent VorsprungWetteinsatz: Teilnahme am KarnevalBundesweit lag Köln zurück Neuer Abschnitt Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat am Sonntag (26.05.2019) ihre Wahlwette gegen die Stadt Frankfurt um die höhere Wahlbeteiligung gewonnen. Mit knapp 65 Prozent lag sie in Köln um 10 Prozent höher als in der hessischen Metropole.

Nun muss Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann als Wetteinsatz am Straßenkarneval in Köln teilnehmen. Reker ist stolz auf das Ergebnis: Die bundesweit höchste Wahlbeteiligung erreichte die Stadt Köln aber nicht. Auch darum hatte Reker gewettet. In München war sie noch etwas höher.

Frankfurt – Bei der Europawahl hat die Stadt Frankfurt eine Wette mit Köln um die höhere Wahlbeteiligung verloren – nun muss Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) am rheinischen Straßenkarneval teilnehmen.

Dies war der Wetteinsatz, seine Kölner Amtskollegin Henriette Reker (parteilos) werde ihn begleiten, erklärte der Oberbürgermeister am Sonntagabend. Er sprach von einem verschmerzbaren Wermutstropfen angesichts des guten Ergebnisses in Frankfurt.

Frankfurt/Köln – Aha. Köln möchte also die höchste Wahlbeteiligung deutschlandweit bei der Europawahl (26. Mai) abgreifen. Die Oberb…

Köln erreichte eine Wahlbeteiligung von knapp 64 Prozent, Frankfurt von 56 Prozent. Dies seien am Main zwölf Punkte mehr als bei der Europawahl im Jahr 2014, berichtete die Stadt. Reker hatte die #kölnchallenge ausgerufen, weitere Kommunen beteiligten sich, darunter auch Regensburg in Bayern.