A215 gesperrt: Verkehrschaos in Kiel - NDR.de
Sperrung der A215: Kiel Richtung Hamburg: Umleitung sorgt für Stau | shz.de
Der Skandinaviendamm dicht, die B76 und die Hofholzallee ebenso: Vermutlich wegen der Sperrung der A215 geht am Freitagnachmittag auf vielen Hauptverkehrsstraßen nichts mehr in Kiel. Im Bereich der künftigen Anschlussstelle Kiel-Mitte ist die Autobahn seit Freitagmorgen gesperrt. Nach Informationen der Stadt Kiel bis Montag, 5 Uhr. Der Grund: Die Autobahn wird neu asphaltiert.

Aufgrund weiterer Arbeiten am Autobahnkreuz Kiel-West und an der Anschlussstelle Melsdorf an der A210 entfallen diese beiden nahen Ausweichmöglichkeiten. Die Umleitung führt deshalb über die Dörfer: über die B76, die Hamburger Chaussee und die Landesstraße 318 bis nach Molfsee, weiter über Rothenhahn bis nach Blumenthal. Dort geht es dann wieder auf die A215 und weiter auf die A7 Richtung Hamburg. Eine andere Möglichkeit ist der Weg über die B404 zur A21 nach Bad Segeberg und dann weiter über die A1 nach Hamburg.

Von Freitag, 7.30 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, wird die A215 im Bereich der künftigen Anschlussstelle Kiel-Mitte gesperrt. Autofahrer, die nach Hamburg wollen, müssen über B76, B404 und Molfsee ausweichen.

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Autobahn 215 bei Kiel von Freitag an gesperrt. Wer nach Hamburg will, muss erst einmal die Bundesstraße nehmen.