Nürnberg (2:2), Ingolstadt (0:0) und Düsseldorf (2:2) gehören aber auch zum Besten, was diese Saison zu bieten hat.Allerdings sind die Erwartungen an die Mannschaft von Trainer Torsten Lieberknecht auch deshalb im Moment nicht ganz so hoch, weil mit Joseph Baffo, Domi Kumbela, Mirko Boland und Christoffer Nyman vier Stammkräfte schon länger verletzt fehlen und auch gegen Kiel passen müssen.Der Kurz-Link dieses Artikels lautet: https://www.welt.de/171305891