Hessen:Brand an Sporthalle löst Feuerwehreinsatz in Kassel aus - n-tv NACHRICHTEN
Wilhelmsgymnasium: Feuer in Müllcontainer griff auf Sporthalle über | Bad Wilhelmshöhe
Kassel (dpa/lhe) – Eine mutmaßliche Brandstiftung an einer Schwimm- und Sporthalle einer Kasseler Schule hat für einen großen Einsatz der Feuerwehr gesorgt. Unbekannte Täter hätten in der Nacht auf Donnerstag auf einem Schulhof drei Müllcontainer in Brand gesetzt, teilte die Polizei am Nachmittag mit. Das Feuer drohte auf die angrenzende Schwimm- und Sporthalle überzugreifen. Doch die Feuerwehr konnte die Flammen löschen. Bei dem Brand zerplatzten zwei große Scheiben der Gebäudefassade. Außerdem drang Brandrauch in die Schwimm- und Sporthalle ein. Die Polizei schätzte den Schaden auf 30 000 Euro. Ein Anwohner meldete kurz vor dem Brand fünf randalierende Jugendliche, die Fahndung nach ihnen verlief erfolglos.

In der Nacht auf Donnerstag hat am Wilhelmsgymnasium (WG) ein Müllcontainer gebrannt. Das Feuer drohte auch, auf die Schwimm- und Sporthalle der Schule überzugreifen. 

Aktualisiert um 11.55 Uhr – Nach Angaben der Feuerwehr wurde sie um 0.47 Uhr alarmiert. Als die Einsatzkräfte in der Kunoldstraße ankamen, zeigte sich, dass der Brand auf die Schwimm- und Sporthalle der Schule überzugreifen drohte. Zwei große Scheiben der Fassade platzen, größere Schäden konnte die Feuerwehr aber verhindern. Beide Hallen mussten vom Rauch befreit werden. Im Einsatz, der etwa eine Stunde dauerte, waren 26 Kräfte von Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Nordhausen-Brasselsberg und vier Kräfte des Rettungsdienstes. Verletzt wurde niemand. 

Das Schwimmbad und die Sporthalle werden nach Einschätzung der Feuerwehr vorerst nicht nutzbar sein.

Als ausgesprochen ärgerlich bezeichnet Uwe Petersen, Schulleiter des WG, die Schäden, die durch das Feuer verursacht worden sind. Dies wirke sich auch bedingt auf den Unterricht aus. Das Lehrschwimmbecken, das auch von anderen Schulen genutzt wird, müsse aufgrund der Schäden bis Ende dieses Schuljahrs geschlossen bleiben, so Petersen. Und auch in der kleinen Turnhalle könne voraussichtlich bis Ende nächster Woche kein Sportunterricht stattfinden.

Geboren 1985 in Niedersachsen. Seit 2013 bei der HNA, seit 2015 Redakteurin in der Online-Redaktion. Schwerpunkte: Video und Social Media.

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.