Hier wollten diese mittels Stehleiter einen Beamer von der Decke abmontieren was aber misslang. Weiter wurde ein Zigarettenautomat, der sich im Flur der Mensa befand, in einen Besprechungsraum gezogen und versucht, diesen gewaltsam aufzubrechen. Dies misslang ebenfalls woraufhin sich die Täter unbemerkt in unbekannte Richtung entfernten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1500,- Euro.

In der Zeit vom 08.04. bis zum 12.04.2018 wurde in Weimar, An der Lehne 10a, ein angeschlossenes Damenfahrrad der Marke “Hercules” Farbe schwarz / silber im Wert von 550,- Euro entwendet.

Landespolizeiinspektion Jena: Aufruf zur Öffentlichkeitsfahndung!

Am 12.04.2018 gegen 20:30 Uhr ereignete sich in Weimar, in der Erfurter Straße, ein Auffahrunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 59-Jähriger Mercedes Fahrer aus Weimar befuhr die Erfurter Straße aus Richtung Innenstadt kommend in Richtung B7. Auf Höhe der HEM-Tankstelle wollte dieser nach links abbiegen. Da er aber erst den Gegenverkehr passieren lassen musste, stand er und wartete. Eine 59-Jährige aus Erfurt bemerkte den Linksabbieger nicht und fuhr ungebremst mit ihren VW Golf auf. Die 59-Jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und konnte sich nicht selbständig befreien, sie musste durch die Feuerwehr befreit werden. Sie wurde auf Grund ihrer Verletzungen im Klinikum stationär aufgenommen. Eine 55-jährige Beifahrerin, welche im Abbiegefahrzeug saß, musste ebenfalls vor Ort versorgt werden, diese klagte über Schmerzen im Brustkorb. Eine stationäre Aufnahme im Klinikum war hier nicht notwendig. Der Mercedes hat einen Sachschaden von ca. 10.000,- Euro und der VW Golf wurde auf ca. 8.000,- Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Am 13.04.2018 gegen 02:10 Uhr wurde ein 20-jähriger Fahrradfahrer aus Hamburg in Weimar, Am Poseckschen Garten, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Bei ihm wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein freiwilliger Alkoholtest ergab einen Wert von 1,74 Promille. Eine Anzeige wurde gefertigt.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Landespolizeiinspektion Jena: Vermisste Frau aus Stadtroda

Unter Drogeneinfluss wurde am 12.04.2018 gegen 13:55 Uhr ein 49-Jähriger aus Kromsdorf mit seinem Traktor samt Anhänger, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Die Beamten hielten den Traktorfahrer an und kontrollierten die Papiere, während der Kontrolle wurde Alkoholgeruch wahrgenommen. Ein Alkoholtest ergab 0,36 Promille und ein Drogentest verlief auch positiv. Eine Anzeige wurde gefertigt.

Hinweise zu ihrem Aufenthalt bitte an die Polizeiinspektion Jena unter 03641-811123 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Landespolizeiinspektion Jena: Pressebericht PI Apolda vom 13.04.2018

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Sie fuhr mit ihrem Fahrzeug am Mittwoch dem 11.04.2017, gegen 10:15 Uhr auf den Parkplatz an der Apoldaer Schwimmhalle. Hier befuhr sie den zweiten Einfahrtsweg, von insgesamt drei und stellte sich hier linksseitig auf den sechsten Parkplatz. An dieser Stelle fuhr sie vorwärts in die Parklücke ein. Aus bisher nicht geklärter Ursache überfuhr sie nun den begehbaren Mittelstreifen, welcher mit der gegenüberliegenden Parkfläche verbunden ist und stieß in der Folge an einen hier gegenüber parkenden PKW. Sie sah zwar einen Schaden an diesem PKW, wusste aber nicht wie sie sich verhalten sollte und ging zum Schwimmen. Als sie später zu ihrem Pkw zurückkehrte war das beschädigte Fahrzeug nicht mehr da. Der Besitzer des beschädigten Fahrzeuges, es soll sich hierbei um einen größeren dunklen bzw. dunkelblauen Pkw handeln, welcher zu dieser Zeit auf dem Parkplatz der Schwimmhalle parkte und eventuell zum Senioren-schwimmen war, wird gebeten sich bei der hiesigen Polizeidienststelle zu melden.

Frau Landes verließ die Psychiatrische Klinik in Jena, Philosophenweg zu diesem Zeitpunkt in unbekannte Richtung.

Frau Landes ist 57 Jahre alt und kann wie folgt beschrieben werden: – ca. 172 bis 180 cm groß, – ca. 59 kg schwer, – schlanke Gestalt, – kein Kopfhaar, – sie trägt Kopftuch

Ein älterer Mann aus Oberroßla hatte gestern den Anruf einer vermeintlichen Cousine erhalten, die ihm am Telefon erzählte, bei ihr stünde eine Zwangsvollstreckung an, weshalb sie dringend Geld brauchte. Sie fragte nach Wertgegenständen und Bargeld im Haus. Kurz danach erschien ein Bote, dem der Mann eine wertvolle Münzsammlung und 3.700 Euro übergab. Die angebliche Cousine blieb weiter am Telefon. Sie wollte mehr Geld. Daraufhin fuhr der Mann zu seiner Bank und wollte 32.000 Euro abheben. Die Bankangestellte verhinderte das zu Glück.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Jena oder an jede andere Polizeidienststelle.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.