Feuerwehr Iserlohn : Schwerer Verkehrsunfall auf der Einsatzfahrt fordert vier Verletzte - Iserlohn - Lokalkompass.de
Iserlohn: Rettungswagen crasht in Kreuzung: vier Schwerverletzte
Iserlohn: Unfall mit Rettungswagen im Einsatz Ein Rettungswagen der Feuerwehr in Iserlohn ist am Wochenende mit dem Auto eines Rentners zusammengestoßen. Der Rettungswagen war mit Blaulicht auf dem Weg zu einer Reanimation.    

An einer Kreuzung prallte der Rettungswagen mit dem Auto eines 70 jährigen Mannes aus Menden zusammen. Die Ampel auf seiner Seite zeigte Grün und er war auf die Kreuzung gefahren.

FW-MK: Schwerer Verkehrsunfall auf der Einsatzfahrt

Das Ehepaar wurde schwer verletzt. Das zweiköpfige Team des Rettungswagens erlitt leichtere Verletzungen.

Das Rettungsteam war auf dem Weg zu einem Patienten, der wiederbelebt werden musste. Die Iserlohner Feuerwache schickte sofort einen Ersatzwagen los, der den ursprünglichen Einsatz übernahm.

Iserlohn – Bei einem Unfall mit einem Rettungswagen sind am Samstag gegen 18.30 Uhr in Iserlohn im Sauerland vier Menschen verletzt worden.

Wie die Feuerwehr weiter mitteilte, war das Fahrzeug auf dem Weg zu einem internistischen Noteinsatz in Sümmern, als es auf einer Kreuzung mit einem Auto zusammenstieß. In beiden Wagen gab es zwei Verletzte, die ins Krankenhaus kamen.