FC Hanau 93 freut sich auf Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt am 11. Oktober zu Gast beim FC Hanau
Hanau – Es soll der sportliche Höhepunkt im Jubiläumsjahr werden. Am Donnerstag, 11. Oktober (18.30 Uhr), empfängt Fußball-Verbandsligist FC Hanau 93 den Erstligisten Eintracht Frankfurt zu einem Testspiel im Herbert-Dröse-Stadion.

Dafür wird aus Berlin eigens eine mobile Flutlichtanlage herangekarrt, die für eine einzigartige Atmosphäre sorgen soll. Ein Spiel unter Flutlicht hat es in der 67-jährigen Historie des altehrwürdigen Stadions bisher noch nicht gegeben. „Das Spiel wird unter dem Motto ‘Hessenliga 2019’ stehen. Wir sind sehr dankbar, dass Eintracht Frankfurt den ältesten Fußballvereins Hessens mit seiner Zusage dabei unterstützen möchte, finanziell auf gesunden Füßen zu stehen“, erklärt der Sportliche Leiter Giovanni Fallacara.

Im Jahr 2008 lockte die Eintracht bei einem Testspiel gegen die 93er (Endstand 0:15) rund 3500 Zuschauer ins Dröse-Stadion. „Damals war die Eintracht aber nicht so erfolgreich. Jetzt erwarten wir den amtierenden Pokalsieger und einen Europapokal-Teilnehmer. Wir freuen uns riesig auf dieses Fußballfest“, prophezeit Fallacara. Nach den Spielen gegen Regionalligist Kickers Offenbach, Zweitligist SV Darmstadt 98 sowie dem U19-Länderspiel zwischen Deutschland und der Schweiz steht für den der FC Hanau 93 im Jahr seines 125-jährigen Bestehens nun der sportliche Höhepunkt an. (fs)

Die Idee, im Jubiläumsjahr ein Spiel gegen Eintracht Frankfurt auszutragen, bestand freilich schon länger, die Kontakte wurden schon vor Monaten geknüpft. Der überraschende Pokalsieg der Frankfurter, verbunden mit der Qualifikation für die Europa League, erschwerte die Planungen jedoch immens, da der Bundesligist plötzlich in aller Munde war und zusätzliche Termine und Verpflichtungen koordinieren musste. Exakt eine Woche nach dem Europapokalauftritt gegen Lazio Rom findet nun das lange geplante Testspiel in der Länderspielpause der Bundesliga statt.

Dafür wird aus Berlin eigens eine mobile Flutlichtanlage herangekarrt, die für eine einzigartige Atmosphäre sorgen soll. Ein Spiel unter Flutlicht hat es in der 67-jährigen Historie des altehrwürdigen Stadions bisher noch nicht gegeben. „Das Spiel wird unter dem Motto ‘Hessenliga 2019’ stehen. Wir sind sehr dankbar, dass Eintracht Frankfurt den ältesten Fußballvereins Hessens mit seiner Zusage dabei unterstützen möchte, finanziell auf gesunden Füßen zu stehen“, erklärt der Sportliche Leiter Giovanni Fallacara.

Am Mittwoch, 26. September, beginnt der Vorverkauf. Die Karten sind bei den Hanauer Firmen Igenico GmbH (Kastanienallee 75) und Sport Jung (Dörnigheimer Straße 2c) erhältlich, dazu wird es während des Verbandsliga-Heimspiels gegen Sandzak Frankfurt einen Sonderverkauf auf dem Sportgelände an der Kastanienallee geben. Ich hoffe auf 5000 Zuschauer“, sagt Fallacara.

Die Idee, im Jubiläumsjahr ein Spiel gegen Eintracht Frankfurt auszutragen, bestand freilich schon länger, die Kontakte wurden schon vor Monaten geknüpft. Der überraschende Pokalsieg der Frankfurter, verbunden mit der Qualifikation für die Europa League, erschwerte die Planungen jedoch immens, da der Bundesligist plötzlich in aller Munde war und zusätzliche Termine und Verpflichtungen koordinieren musste. Exakt eine Woche nach dem Europapokalauftritt gegen Lazio Rom findet nun das lange geplante Testspiel in der Länderspielpause der Bundesliga statt.

Im Jahr 2008 lockte die Eintracht bei einem Testspiel gegen die 93er (Endstand 0:15) rund 3500 Zuschauer ins Dröse-Stadion. „Damals war die Eintracht aber nicht so erfolgreich. Jetzt erwarten wir den amtierenden Pokalsieger und einen Europapokal-Teilnehmer. Wir freuen uns riesig auf dieses Fußballfest“, prophezeit Fallacara. Nach den Spielen gegen Regionalligist Kickers Offenbach, Zweitligist SV Darmstadt 98 sowie dem U19-Länderspiel zwischen Deutschland und der Schweiz steht für den der FC Hanau 93 im Jahr seines 125-jährigen Bestehens nun der sportliche Höhepunkt an. (fs)

Am Mittwoch, 26. September, beginnt der Vorverkauf. Die Karten sind bei den Hanauer Firmen Igenico GmbH (Kastanienallee 75) und Sport Jung (Dörnigheimer Straße 2c) erhältlich, dazu wird es während des Verbandsliga-Heimspiels gegen Sandzak Frankfurt einen Sonderverkauf auf dem Sportgelände an der Kastanienallee geben. Ich hoffe auf 5000 Zuschauer“, sagt Fallacara.

Das wird zweifelsfrei der sportliche Höhepunkt im Jubiläumsjahr. Am 11. Oktober empfängt Fußball-Verbandsligist FC Hanau 93 den Bundesligisten Eintracht Frankfurt zu einem Testspiel im Herbert-Dröse-Stadion.

Hanau – Es soll der sportliche Höhepunkt im Jubiläumsjahr werden. Am Donnerstag, 11. Oktober (18.30 Uhr), empfängt Fußball-Verbandsligist FC Hanau 93 den Erstligisten Eintracht Frankfurt zu einem Testspiel im Herbert-Dröse-Stadion.

Von Marseilles nach Hanau: Die Eintracht um Danny da Costa spielt am 11. Oktober ein Freundschaftsspiel in Hanau. Foto: dpa