Drei Autos krachen zusammen
Zwei Autofahrer bei Unfall verletzt
Ein großes Aufgebot an Rettungskräften war vor Ort, um den Verletzten zu helfen. Foto: Gabriele Grund

Für die Zeit der Unfallaufnahme blieb der Einmündungsbereich mehr als 90 Minuten in beide Richtungen gesperrt. Die drei schwer beschädigten Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Wir bei WhatsApp: 0160 – 24 24 24 0

Eine nachfolgende Fahrerin eines Citroen C4 (44) aus Bad Rothenfelde erkannte die Situation rechtzeitig und bremste ab. Plötzlich krachte ihr ein VW Passat ins Heck und schleuderte dann in den Gegenverkehr.

Die 44-jährige Bad Rothenfelderin wurde durch den Zusammenstoß schwer verletzt. Sie wurde vor Ort notärztlich behandelt und anschließend mit einem Rettungswagen in ein Osnabrücker Krankenhaus eingeliefert.

Die 44-Jährige wurde mit ihrem Auto durch den Aufprall in den Gegenverkehr geschleudert. Hier kollidierte ihr Citroen mit dem entgegenkommenden VW Bulli eines 37-jährigen Harsewinkelers.

if(typeof googletag != ‘undefined’) { googletag.cmd.push(function() { googletag.display(‘oms_gpt_rectangle2’)}); } Der schwere Verkehrsunfall ereignete sich am Mittwochmorgen gegen 8.35 Uhr auf der Harsewinkler Straße in Höhe der Sinnernstraße.© WESTFALEN-BLATT Vereinigte Zeitungsverlage GmbHAlle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt. Verwendung nur gemäß der Nutzungsbedingungen.Nur noch Schrott: Der Citroen ist in den Gegenverkehr gestoßen worden und so frontal kollidiert. Foto: Gabriele Grund