Frankfurt Universe hat das Playoff-Halbfinale in der German Football League gewonnen und damit überraschend den German Bowl erreicht. Die Hessen besiegten am Samstag die Lions aus Braunschweig.

Frankfurt Universe hat in der German Football League (GFL) den Einzug in den German Bowl geschafft. Die Hessen feierten am Samstag im Playoff-Halbfinale bei den Lions in Braunschweig einen 20:17-Erfolg. Für die “Men in Purple” ist es die erste Teilname am German Bowl in der Vereinsgeschichte. Dabei waren die Frankfurter als Außenseiter in das Aufeinandertreffen mit dem Serienmeister gegangen. Schließlich zählen die Lions sowohl in der Defense auch in der Offense zu den Top 3 der Liga.

Doch die Universe zeigte auch in der Double Overtime keine Nerven und sicherte sich so den Sieg. Damit gelang dem Team die Revanche für das verlorene Halbfinale in der vergangenen Saison. Im Finale am 13. Oktober treffen die Frankfurter in Berlin auf die Schwäbisch Hall Unicorns.

Braunschweig.   Durch ein Fieldgoal in der zweiten Verlängerung verpassen die Braunschweiger Footballer den Einzug in den German Bowl.

In einem wahren Krimi um den Einzug ins Finale der deutschen Football-Meisterschaft triumphierten am Samstagabend im Eintracht-Stadion vor 3421 Zuschauern die Frankfurt Universe. Nach zweimaliger Verlängerung siegten die Hessen mit 20:17 und zogen erstmals in ihrer Geschichte in der German Bowl…

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.