Am Mittwoch, 16. Mai, ist das SPD-Urgestein zu Gast in der Reihe Stuttgarter Zeitung im Gespräch in Esslingen. Unsere Leser sind herzlich eingeladen.

Esslingen – Leidenschaft – das ist sicher eine der Eigenschaften, die ihm selbst seine größten Gegner attestieren müssen. Wie kaum ein anderer Politiker im Land hat sich Wolfgang Drexler sein Leben lang für die Belange der Bürger mit oft großem persönlichen Engagement eingesetzt. Egal, ob es nun um große politische Themen wie dem NSU-Untersuchungsausschuss oder vergleichsweise kleine Dinge, wie die bedrohte Existenz des Kleintierzuchtvereins Mettingen geht: Immer wieder erhebt der sportbegeisterte Drexler, der seit 2012 so ganz nebenbei Präsident des Schwäbischen Turnerbunds ist und sich als Vorsitzender des FC Esslingen um eine Stärkung des Jugend- und Amateurfußballs in der Stadt einsetzt, seine Stimme.

Esslingen – Einen heftigen Zusammenstoß zwischen einem Auto und einem Bagger hat es am Donnerstagabend in der Esslinger Röntgenstraße im Stadtteil Zell gegeben. Wie die Polizei berichtet, hatte ein 32 Jahre alte VW-Fahrer gegen 17 Uhr von einem Grundstück in die Röntgenstraße einfahren wollen. Dabei übersah er jedoch die von links heranfahrende Baumaschine, die in Richtung Zeppelinstraße fuhr. Beide Fahrzeuge stießen heftig zusammen.

Zumindest die Verwaltung kehrt zur Normalität zurück: Nachdem die Zahl der neu in den Landkreis kommenden Flüchtlinge stark gesunken ist, verzichtet die Kreisverwaltung auf die in der Krise erteilten Befugnisse zum eigenmächtigen Handeln.

Esslingen – Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am Donnerstagnachmittag gegen 14 Uhr im Schornstein eines Wohnhauses in der Krummenackerstraße in Esslingen zu einer Verpuffung gekommen. Wie die Polizei berichtet, entstand dadurch eine erhebliche Rauchentwicklung.

Besserer Service für den Mittelstand

Esslingen – In der Mitte der Gesellschaft mögen die ins Land gespülten Flüchtlinge noch nicht angekommen sein. Im Esslinger Landratsamt dagegen gilt das Thema, das in den vergangenen Jahren hohe Wellen geschlagen hat, als verwaltungstechnisch weitgehend abgeräumt. Wir kehren zur Normalität zurück, sagt der Landkreissprecher, Peter Keck.

In unseren Reportagen berichten Journalisten und Leser von ihren Erlebnissen rund um den Erdball – egal ob Afrika, Fernost oder Antarktis. Ebenso veröffentlichen wir hier auch Texte zur Heimatgeschichte, die einen neuen Blick auf vermeintlich Altbekanntes erlauben.