Mann in Wohnung erstochen – Frau und Sohn festgenommen
Familiendrama in Essen? Mann in Wohnung erstochen – Frau und Sohn festgenommen
In einer Essener Wohnung ist ein Mann durch Stichverletzungen getötet worden. Frau und Sohn des 43-Jährigen wurden festgenommen, die Hintergründe der Tat sind völlig unklar.

Bei einem mutmaßlichen Familiendrama in Essen ist ein Mann getötet worden. Nach einem Notruf am frühen Samstagmorgen hätten Beamte in einer Wohnung einen schwer verletzten 43 Jahre alten Mann gefunden, der wenig später noch am Ort an seinen Stichverletzungen starb, sagte ein Essener Polizeisprecher am Samstag.

Nur dessen 34-jährige Ehefrau und sein 17-jähriger Sohn waren beim Eintreffen der Beamten in der Wohnung, sie wurden vorläufig festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die Ermittlungen dauern an.

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Bundesländer Deutscher Bundestag Bundeswehr Außenpolitik Migration und Flüchtlinge Sonntagsfrage Politbarometer Politiker international

Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken 29. September 2018 um 14:01 Uhr Mögliches Familiendrama in Essen: Mann in Wohnung erstochen – Frau und Sohn festgenommen Essen Bei einem mutmaßlichen Familiendrama in Essen ist ein Mann getötet worden. Die Polizei hat Ehefrau (34) und Sohn (17) vorläufig festgenommen, sie waren beim Eintreffen der Polizei in der Wohnung.

Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken Nach einem Notruf am frühen Samstagmorgen hätten Beamte in einer Wohnung einen schwer verletzten 43 Jahre alten Mann gefunden, der wenig später noch am Ort an seinen Stichverletzungen starb, sagte ein Essener Polizeisprecher am Samstag. Nur dessen 34-jährige Ehefrau und sein 17-jähriger Sohn waren beim Eintreffen der Beamten in der Wohnung, sie wurden vorläufig festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar, die Ermittlungen dauern an.