Erfurt: Schwarzfahrer im ICE erwischt – dann tut er etwas sehr Widerliches - Thüringen24
20-Jähriger festgenommen: Schwarzfahrer guckt während Zugfahrt Porno und masturbiert
Auf dem Weg von Leipzig nach Erfurt hat ein junger Mann pornografische Videos geschaut und masturbiert. Eine Zugbegleiterin rief die Polizei.

Weil er in einem ICE masturbiert haben soll, ist ein junger Mann in Erfurt festgenommen worden. Zunächst war der 20-Jährige einer Zugbegleiterin im ICE von Leipzig nach Erfurt aufgefallen, weil er ohne Ticket unterwegs war, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Später bemerkte die Zugbegleiterin, dass der Mann pornografische Videos auf seinem Handy schaute und sich dabei selbst befriedigte. Die Frau rief die Polizei, die den Mann nach Ankunft des Zuges festnahm. Der Mann bekam eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.

Thüringen:Schwarzfahrer guckt während der Reise Porno und masturbiert

Sachsen hat in diesem Jahr bereits 77 Tunesier abgeschoben. Am Mittwoch wurden wieder 18 zurückgeführt. Zwölf von ihnen hatten zuvor im Freistaat gelebt.

Vor anderthalb Jahren wollte Siemens die Werke in Görlitz und Leipzig-Plagwitz noch dicht machen. Jetzt will der Konzern sie anders loswerden: Sie werden an die Börse gebracht – zusammen mit der kompletten Kraftwerkssparte.

Gleich zwei Batteriefabriken entstehen in Sachsen-Anhalt: Die eine geht schon im Sommer in In Wittenberg betrieb, die andere in drei Jahren in Bitterfeld. Dafür wird die zweite deutlich größer.

Erfurt (dpa/th) – Weil er in einem ICE masturbiert haben soll, ist ein junger Mann in Erfurt festgenommen worden. Zunächst war der 20-Jährige einer Zugbegleiterin im ICE von Leipzig nach Erfurt aufgefallen, weil er ohne Ticket unterwegs war, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Später bemerkte die Zugbegleiterin, dass der Mann pornografische Videos auf seinem Handy schaute und sich dabei selbst befriedigte. Die Frau rief die Polizei, die den Mann nach Ankunft des Zuges festnahm. Der Mann bekam eine Anzeige wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses.