Nürnberg - Fortuna Düsseldorf im Live-Stream: So sehen Sie die Bundesliga live ...
Zu teuer, zu chaotisch: Sky-Übertragungen nerven Dortmunder Kneipen
Leverkusen – BVB im Live-Stream:  Bayer Leverkusens Trainer Heiko Herrlich hat die Bender-Zwillinge Lars und Sven erneut für ihre pushende Mannschafts-Ansprache in Düsseldorf gelobt. So sehen Sie die Bundesliga live im Internet.

"Die Eigendynamik in der Mannschaft ist gesund", sagte der 46-jährige Herrlich mit Blick auf den mühsamen 2:1-Sieg des Europa-League-Teilnehmers am Mittwoch bei Bundesligaaufsteiger Fortuna Düsseldorf.

Vierter gegen Erster, Flutlichtspiel, ausverkauftes Olympiastadion: Die Partie am Freitagabend (20.30 Uhr im LIVE-TICKER) zwischen Hertha BSC und Meister Bayern München ist auf dem Papier ein Spitzenspiel – und ein solches erwarten beide Cheftrainer auch auf dem Rasen. “Wenn in der Schule die Mädels zugeschaut haben, hat man auch besser Fußball gespielt. Für die Spieler ist es genauso, wenn das Stadion voll ist, die Atmosphäre gut ist und es gegen Bayern München geht”, sagte Hertha-Coach Pal Dardai. Bayern-Trainer Niko Kovac erwartet aber nicht nur wegen der 74.469 Zuschauer einen gefährlichen Gegner. “Hertha hat sich super entwickelt, spielerisch präsentieren sie sich sehr gut. Ich bin sehr angetan”, sagte der gebürtige Berliner: “Das wird wirklich eine Herausforderung.”

In der Halbzeitpause dieser Partie hatten beide Benders ihren Kollegen nach wenig erbaulichen ersten 45 Minuten ins Gewissen geredet. "Wenn's mal laut wird, ist das im Sinne meiner Mannschaft. Das gehört dazu, da muss auch mal Pfeffer rein", bemerkte Herrlich vor dem Topspiel an diesem Samstag (18.30 Uhr) gegen Borussia Dortmund.

EM 2024: Vergabe heute live im TV und Live-Stream – Termin und Übertragung | Fußball

In der aktuellen Bundesliga-Saison ist einiges neu. Sky, DAZN und Eurosport teilen sich die Spiele auf. Das ist nicht nur für die Fans kompliziert. Auch Kneipenbesitzer müssen mit den Änderungen klarkommen. Manche haben schon die Reißleine gezogen.

Sky, DAZN, Eurosport… Wer in dieser Saison die Spiele seines Lieblingsteams im Livestream sehen möchte, der muss sich erst einmal informieren. Wo läuft das Freitagsspiel? Wo das am Montag? Die Situation ist auch für die Wirte der Kneipen auf dem Alten Markt sehr unbefriedigend.

Gaststätten und Kneipen sind oft darauf angewiesen, eine Live-Übertragung der Fußballspiele anzubieten. Denn dadurch kommen mehr Gäste in das Lokal. Daher ist es umso ärgerlicher, dass bei manchen Kneipen sogar die Existenz bedroht ist, weil sie kein Live-Spiel mehr zeigen können. Daher können die Wirte sich eine Kündigung des Sky-Abos nicht leisten und müssen mit den Gegebenheiten leben.

Die Lokale auf dem Alten Markt haben bislang unterschiedliche Lösungen gefunden. Im Wenkers kann man bislang nur die Spiele sehen, die auf Sky übertragen werden. „Als Sky Sports Bar werden wir demnächst in der Lage sein, ein Paket dazu zu buchen, um auch die Freitagsspiele des BVB zu zeigen.“, meint Betriebsleiter Jörg Kemper. „Solange das bezahlbar und sinnvoll ist, würden wir das machen.“

Problematisch sei jedoch, dass diejenigen, die über den privaten Eurosport Player geschaut haben das dann nicht mehr dürfen. Aufgrund der Preiserhöhungen sei es aber keine Option, für Live-Übertragungen Eintritt zu nehmen. Hintergrund des Angebotes ist, dass sich Sky kürzlich mit dem Sender Discovery geeinigt hat bezüglich einiger Übertragungen.

Ganz anders sieht die Situation für die Thier Brauereiausschänke aus. „Wir zeigen auch Eurosport und auch Bundesliga. Natürlich zahlen wir auch viel dafür“, meint eine Mitarbeiterin. Jedoch dürfe die Kneipe ausschließlich BVB-Spiele zeigen. Und diese Spiele auch nur draußen auf zwei Fernsehern.

Im Thüringer auf dem Alten Markt hat man eine andere Lösung gefunden. „Wir zeigen nur noch die Freitags- und Montagsspiele vom BVB, also nur noch Eurosport.“, meint eine Mitarbeiterin. Das stößt nicht nur auf Verständnis. Selbst mit einer Pauschale von den Besuchern würde das den hohen Preis nicht decken.

Nyon – Bekommen wir am Donnerstag wieder ein Sommermärchen? Zumindest ein kleines? Am Nachmittag des 27. September 2018 entscheidet der europäische Fußballverband im schweizerischen Nyon über die Vergabe der EM 2024. Zwei Länder sind noch im Rennen für die Austragung der Europameisterschaft: Deutschland und die Türkei. Für viele Fußballfans ist Bekanntgabe der Entscheidung also mit Spannung verbunden. Nur: Wann der genaue Termin der Vergabe ist und wie diese in Deutschland live im TV und Live-Stream zu sehen ist, dürfte auch Experten ein Rätsel sein. Wir bringen in diesem Artikel Licht ins Dunkel der EM-Vergabe.

„Das ist nicht umsetzbar, nicht für diesen Laden. Dafür ist Sky für diesen Laden viel zu teuer.“ Daran soll sich auch in naher Zukunft nichts ändern. „Wenn Sky da nichts unternimmt und die Preise runtersetzt, dann nein.“, erklärt sie. „Oder wenn sie meinetwegen einen Sender anbieten, wo nur Fußball läuft und man alle Spiele empfangen kann, dann vielleicht“, ergänzt eine weitere Mitarbeiterin

Welche Lokale ein Sky-Abo haben, kann man online oder mit der App Sky-Finder herausfinden. Einfach die Postleitzahl oder die gewünschte Stadt eintippen und schon bekommt man eine Liste ausgespuckt. Kleiner Nachteil: Im Internet beschwerten sich bereits vereinzelt Nutzer, dass die Seite nicht auf dem aktuellsten Stand sei.

Auch Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, zeigt sich im Interview auf dem Oktoberfest optimistisch, dass Deutschland den Zuschlag für die EM 2024 erhält: „Ich bin überzeugt, dass Deutschland die Europameisterschaft bekommt, weil es völlig unverantwortlich wäre, beim jetzigen Zustand das in die Türkei zu geben. Ich habe überhaupt nichts gegen die Türkei. Aber mit dieser Wirtschafts-Problematik, die sie derzeit haben, kann ich mir nicht vorstellen, dass Deutschland die schlechteren Karten haben soll.“

Ein weiteres Problem für Wirte sind die günstigen Sparangebote für Fußball-Fans. Durch die günstigen Preise gehen die Anhänger nicht mehr so regelmäßig in die Kneipe und schauen sich das Spiel lieber zuhause an.

Die Preise für die Gastronomie-Betriebe handeln die Wirte individuell mit Sky aus. Denn was eine Bar oder Kneipe monatlich zahlen muss, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Es spielen nicht nur die Quadratmetergröße und die Stadt bzw. Lage des Lokals eine Rolle, sondern auch die Kaufkraft der Bewohner dort und die Bevölkerungsdichte. Zudem schaut das System auf die Sportaffiniätät am Standort des Betriebes.

Im Rennen um die EM-Bewerbung 2024 liegt der DFB laut des Evaluierungsberichts der UEFA gegenüber dem einzigen Mitbewerber Türkei vorne. „Wir hoffen, dass wir gewinnen, denn Deutschland ist der richtige Ort“, so DFB-Botschafter Philipp Lahm. Auf 44 Seiten stellt die UEFA beiden Kandidaten ein gutes Zeugnis aus. Im Gegensatz zur türkischen Kampagne weist die DFB-Bewerbung aber kaum Mängel auf.

Daher liegen die Preise durchschnittlich zwischen 489 und 1569 Euro pro Monat. Dabei ist es für eine Kneipe in Duisburg günstiger als für ein Lokal in München.

Gute Nachricht für Fußballfans: Der Free-TV-Sender Sky Sport News HD überträgt die Vergabe der EM 2024 live ab 14.30 Uhr. Sky Reporter Marc Behrenbeck berichtet live aus der UEFA-Zentrale in Nyon. Der ehemalige türkisch-deutsche Fußballspieler Halil Altintop (unter anderem 1. FC Kaiserslautern und FC Schalke 04) ist im Sky-Sport-News-Studio zu Gast.

In naher Zukunft wird sich die Situation für die Wirte wohl nicht ändern. Im Gegenteil: Der Sender DAZN hat kürzlich angekündigt, mehr Spiele der Fußball-Bundesliga im Live-Stream zu zeigen. Dann dürfte die Situation wohl noch unübersichtlicher werden.