Ex-Spieler des MSV Duisburg danken im Netz den Fans - Westdeutsche Allgemeine Zeitung
MSV-Kaderplanungen: 12 Spieler gehen
Der Umbruch beim MSV Duisburg beginnt. 12 Spieler verlassen den Verein. Unter anderem Enis Hajri, Gerrit Nauber, Cauly Souza, Boris Tashchy, Felix Wiedwald und John Verhoek. Und nicht nur personell muss der Verein sich neu aufstellen – auch finanziell. Aktuell hat der MSV noch keine Lizenz für die 3. Liga. In genau einer Woche müssen die entsprechenden Unterlagen beim DFB eingereicht sein.

Duisburg hat keine Mannschaft mehr. Nach dem Abstieg in Liga 3 besitzen nur noch acht Kicker einen laufenden Vertrag…

Montag wurden Hajri, Seo, Baffoe, Nauber, Verhoek, Cauly Souza, Gartner, Pia, Tashchy, Nielsen, Regäsel und Wiedwald beim letzten Team-Treffen verabschiedet.

Zwölf Abgänge! Kahlschlag beim MSV

Gültige Verträge haben nur noch Schnellhardt, Engin, Daschner, Neumann, Gyau, Schmeling, Brendieck und der an Lotte ausgeliehene Blomeyer.

Offen ist noch die Zukunft von Mesenhöler, Bomheuer, Stoppelkamp, Iljutcenko, Albutat, Wolze, Wiegel, Fröde.

Manager Ivo Grlic (43): Jeder von den Jungs, die wir gern halten würden, muss sich die Frage stellen: Krempel ich auch mit finanziellen Einbußen die Ärmel weiter für den MSV auf?