POL-DU: Moers/Duisburg: Unbekannte entsorgen Kühlschränke im Baerler Busch - Presseportal.de
Baerler Busch in Duisburg: Mehrere Kühlschränke neben der A42 entsorgt
Teilen Weiterleiten Tweeten Weiterleiten Drucken Bereits am Dienstag nach Ostern hat ein Spaziergänger laut Polizei in den frühen Abendstunden an der Verbandsstraße in Höhe der dortigen Autobahnüberführung der A42 mehrere weggeworfenen Kühl- und Gefrierschränke entdeckt. Die Geräte lagen in einer dicht bewachsenen Böschung. Offensichtlich hatten dort im nördlichen Teil des Baerler Busches Unbekannte mit einem Lastwagen auf dem Standstreifen gehalten und die Gefriergeräte über die Leitplanke geworfen. An allen Geräten waren zuvor die Kompressoren ausgebaut worden. Der genaue Tatzeitpunkt ist unbekannt.

Das Zentrale Kriminalkommissariat für Umweltdelikte sucht Zeugen, die in der vergangenen Woche ein verdächtiges Fahrzeug oder Personen dort gesehen haben oder Angaben zu der Herkunft der Kühlgeräte machen können. Hinweise bitte telefonisch an 0203/280-3042.

Unbekannte entsorgen Kühlschränke in Duisburg Illegale Entsorgung am Rande der A42Fußgänger entdeckte Geräte in DuisburgPolizei sucht Zeugen Neuer Abschnitt Im Naherholungsgebiet Baerler Busch in Duisburg haben Unbekannte mehrere Kühl- und Gefrierschränke illegal entsorgt, wie die Polizei Duisburg am Mittwoch (01.05.2019) mitteilte.

Demnach seien die Geräte bereits am Dienstag (23.04.2019) von einem Fußgänger entdeckt worden. Die Polizei vermutet, dass Unbekannte mit einem Lkw auf dem Standstreifen der Verbandsstraße an der A42 gehalten haben, um die Geräte über die Leitplanke in eine Böschung zu werfen.

An allen Geräten waren zuvor die Kompressoren ausgebaut worden; möglicherweise soll das darin enthaltene Kupfer verkauft werden. Der genaue Tatzeitpunkt ist unbekannt. Die Polizei sucht nach Zeugen, die ein verdächtiges Fahrzeug oder Personen gesehen haben oder Angaben zur Herkunft der Kühlgeräte machen können.