Braunschweig - Meppen im Live-Ticker: Gelingt der Sprung ans rettende Ufer? - News38
Braunschweig vs. Meppen im Live-Stream und TV: So sehen Sie Eintracht Braunschweig gegen SV Meppen heute live
Christian Neidhart ist mit SV Meppen heute zu Gast bei Eintracht Braunschweig. Alle Infos zum 3. Liga-Spiel am 29. Spieltag der Saison 2018/19, zur TV-Übertragung und zum Livestream lesen Sie wie immer hier bei news.de.

In der 3. Liga kommt es am 29. Spieltag zum Aufeinandertreffen von Eintracht Braunschweig und SV Meppen. Mit 6 Siegen, 11 mal Remis und 11 Niederlagen in 28 Spielen steht die Heimmannschaft von Coach André Schubert derzeit mit 29 Zählern auf Tabellenplatz 18.

Mit 11 Niederlagen, 6 mal Remis und 11 Siegen kommen die Gäste von SV Meppen um Trainer Christian Neidhart hingegen auf 39 Zähler und belegen so Tabellenplatz 7.

Das Spiel in Braunschweig (Eintracht-Stadion) wird am 17.03.2019 um 14:00 Uhr angepfiffen. Schiedsrichter des Spiels ist Nicolas Winter. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

3. Liga im TV und live bei Telekom Sport: Braunschweig gegen Meppen im Live-StreamDie Spiele der 3. Liga gibt es in der Saison 2018/19 weiterhin kostenpflichtig bei Telekom Sport via Magenta TV im Livestream zu sehen. Aber auch die ARD und die Dritten Programme zeigen insgesamt 86 Spiele live im Free-TV, das jedoch nur samstags. So wird zum Beispiel samstags ab 14 Uhr im MDR bei "Sport im Osten" ein Spiel aus der 3. Liga live übertragen. Zu den Sendern, die Spiele aus der 3. Liga samstags live zeigen, zählen darüber hinaus der SWR, der BR, der WDR und der NDR.

An allen anderen Spieltagen (Freitagabend, Sonntagmittag, Montagabend und an den Wochenspieltagen) sind die Begegnungen exklusiv bei der Telekom zu sehen.

Dabei gelten in der 3. Liga aktuell folgende Anstoßzeiten: Freitags findet ein Spiel ab 19 Uhr statt. Samstags werden sechs Begegnungen um 14 Uhr angepfiffen. Sonntags gibt es noch einmal zwei Spiele (um 13 und 14 Uhr). Den Abschluss eines Spieltages bildet die Montagspartie, welche um 19 Uhr angepfiffen wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

Im heutigen Spiel der 3. Liga empfing Energie Cottbus den Karlsruher SC und kassierte eine 0:2-Heimniederlage.

Tor-Garant Marvin Pourie (5./76.) mit seinem 14. und 15. Saisontreffer war für die Gäste erfolgreich. Der KSC rangiert damit vier Punkte hinter Tabellenführer VfL Osnabrück weiterhin auf Rang zwei.

Das Spiel zwischen den beiden Teams findet heute um 13 Uhr im Stadion zur Freundschaft statt. Folgendes Schiedsrichtergespann leitet die Partie:

Die Partie wird vom Streamingdienst Magenta Sport übertragen. Die Übertragung beginnt um 12.45 Uhr mit folgendem Personal:

Wie zur jeder Partie der 3. Liga bietet Euch SPOX auch zu diesem Spiel einen Liveticker an. Übrigens gibt es die Liveticker auch zur Bundesliga, 2. Liga, Champions League und vielen weiteren Events.