Narren regieren in Braunschweig:
Narren regieren in Braunschweig: “Jahreszeit” eingeläutet
Braunschweig Narren starten in die Session Die Narren in Braunschweig sind in die Karnevalssession gestartet. Der Auftakt der “fünften Jahreszeit” am 11.11. in der norddeutschen Hochburg verläuft nach einem festen Ritual.

Im Altstadtrathaus erhalten die Narren aus den Händen von Oberbürgermeister Ulrich Markurth (SPD) den Stadtschlüssel und das Stadtsäckel – als Symbol der Machtübernahme der Narren.

Danach geht es mit der feierlichen Proklamation des neuen Prinzen weiter.

Auch der Narren-Nachwuchs ist in der norddeutschen Karnevalshochburg mit dabei: Funkenmariechen beobachten gespannt die Proklamation des neuen Prinzen.

Nachrichten Niedersachsen Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hamburg Wetter Verkehr Sport Fußball Handball Mehr Sport Ergebnisse Live Ratgeber Kochen Reise Garten Gesundheit Verbraucher Unterhaltung Kultur Musik Film Buch Kunst Geschichte Fernsehen Livestream Sendungen A-Z Programm Service NDR Fernsehen bei Facebook Radio Mediathek Sendung verpasst Sendungen A-Z Audio Suche einblenden Suchbegriffe: Suchen Stand: 11.11.2017 17:51 Uhr 11.11. 11.11 Uhr – Die Narren sind wieder los! Punkt 11.11 Uhr haben die Narren heute wieder traditionell das Regiment übernommen. In der norddeutschen Hochburg Braunschweig etwa heißt das: Der Oberbürgermeister übergibt im Altstadtrathaus symbolisch Stadtschlüssel und Stadtsäckel, die Narren proklamieren ihren neuen Prinzen. Der bekommt zur Verstärkung die Traditionsfiguren Bauer und Till an die Seite – gemeinsam bilden sie das neue Dreigestrin der Stadt. Und dann geht’s mit der gesamten Karnevallsgesellschaft ab auf den Kohlmarkt zum Feiern. Dort hat der Prinz seine erste Amtshandlung: der öffentliche Fassanstich.