Bergisch Gladbach Fußgängerzone für Radfahrer geöffnet
Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis: Zwei verletzte Motorradfahrer
Am Mittag traf es um 12.00 Uhr einen 34-jährigen Leverkusener auf der Landstraße Straßerhof in Burscheid. Der Triumph-Fahrer fuhr von Burscheid in Richtung Leverkusen. Gleichzeitig bog eine 48-jährige Odenthalerin mit ihrem Mercedes von einem Grundstück auf die Landstraße ab. Die Odenthalerin sah den Motorradfahrer zu spät und konnte nach eigenem Bekunden den Unfall nicht mehr verhindern. Der 34-Jährige wollte selbstständig zum Arzt gehen. Der Schaden blieb mit knapp 2.000 Euro gering.

Am späten Nachmittag ist ein 19-jähriger Kölner in Witzhelden schwer verletzt worden. Ein 30-jähriger Burscheider musste um 16.45 Uhr auf der Landstraße in Krähwinkel mit seinem Golf anhalten, weil vor ihm ein Fahrzeug auf den Krähwinkeler Weg abbiegen wollte. Der Kölner Honda-Fahrer, der zeitgleich auch in Richtung Burscheid fuhr, erkannte den haltenden VW zu spät und fuhr auf. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten in eine Leverkusener Klinik, wo er stationär behandelt wird. Der Sachschaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. (rb)

Von Samstag auf Sonntag (15.04.) schlugen Unbekannte die Glasscheiben mehrerer Glaseingangstüren ein und verschafften sich so Zugang zum Verwaltungstrakt der Schule. Neben diesem durchsuchten die Täter das Lehrerzimmer und einen Computerraum. Hier brachen sie sämtliche Fächer und Schranktüren auf. Ob etwas gestohlen wurde, stand zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme noch nicht fest.

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.

In der Zeit von Samstag, 23.00 Uhr auf Sonntag (15.04.), 10.30 Uhr gelangten die Täter über ein auf Kipp stehendes Fenster in eine Gaststätte im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Hier stahlen sie eine Geldmappe mit den Tageseinnahmen vom Vortag.

Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 02202 205-0 zu melden. (shb)

Wettbewerb in Rhein-Berg Wir für die Region – jetzt für Lieblingsverein abstimmen

Im Interesse unserer User behalten wir uns vor, jeden Beitrag vor der Veröffentlichung zu prüfen. Als registrierter Nutzer werden Sie automatisch per E-Mail benachrichtigt, wenn Ihr Kommentar freigeschaltet wurde.