Der Messe-Betreiber umgeht hingegen eine inhaltliche Auseinandersetzung. “Wir nehmen keine politische Bewertung vor und es gab bereits derartige Veranstaltungen anderer Parteien im Messezentrum”, erklärt Griesz.

Die Partei habe eine entsprechende Anfrage mit konkretem Terminwunsch gestellt, bestätigt Oliver Griesz, Leiter Marketing und Kommunikation der Messe. Eine finale Abstimmung stehe noch aus und bislang sei kein Vertrag abgeschlossen worden. Es gebe aber freie Flächen, die zur Verfügung gestellt werden könnten, erklärt Griesz.
“Wir wollen die AfD nicht in Augsburg haben” erschien zuerst auf Stadtzeitung.

die CSU zu ihrem Bundesparteitag auf dem Messegelände zusammen, 2013 fand der Parteitag der SPD ebenfalls in der Messe statt.

Vielleicht sollten wir mal den Spieß umdrehen jedesmal wenn Linke oder Grüne einen Parteitag haben einfach friedlich aber direkt sich bemerkbar machen gell liebe Presse